PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hallo Ihr Spirituellen-Geister, ich brauche Hilfe


Himmelreich
18.08.2011, 18:39
Hallo Leute,

ich möchte mich erstmal vorstellen. Ich habe so die typischen Hobbys; mit Euch schreiben, Radfahren, mich um meine Familie kümmern und Arbeiten, Arbeiten, Arbeiten, Arbeiten. Mein Leben ist sehr stressig und anstrengend. Ich bin unruhig und habe immer tausend Gedanken im Kopf. Könnt Ihr mir vielleicht helfen? Um einmal ins Gleichgewicht mit mir selbst zu kommen und abschalten zu können, möchte ich es mal mit Autogenem Training versuchen. Ich habe mich schon informiert aber ich bin noch unschlüssig. Es ist am Anfang wohl leichter, mit einer begleitenden entspannungs- CD zu beginnen. Da man sich auf die Stimme konzentriert, lässt man die Gedanken leichter davon ziehen. Ich habe nun schon öfter von der Seite www.vividprocess.de gehört aber die CDs kosten halt Geld. Kennt jemand diese Seite oder die CDs, damit ich weis ob die wirklich so gut sind??? Helft mir bitte, ich brauche Entspannung!

Viele liebe Grüße an Euch Alle

Himmelreich

Shade
19.08.2011, 12:49
Hallo Himmelreich

Der Haken liegt nicht daran, ob die CD's was taugen, sondern ob sie zu dir passen.

Wir kennen dich aber noch nicht, also lässt sich die Frage so gar nicht beantworten.

Man kann auch ohne CD's entspannen lernen, z.B. durch Spaziergänge. Aber wie gesagt, was passt zu dir?
Wenn ich mir deinen Namen hier betrachte, könnte ich denken, dass du sehr in die religiöse Richtung gehst und dann wirst du wohl mit der Idee der Engel, wie sie auf solchen CD's verbreitet werden klar kommen. Aber ich möchte mich damit auch nicht zu sehr aus dem Fenster lehnen.

Was hälst du dann von der Idee, einfach mal bei Youtube nachzuschauen, da gibt's auch oft Entspannungsmusik, die dir vielleicht schon einen Einblick geben kann?

Liebe Grüsse

Shade

Himmelreich
19.08.2011, 13:33
Hallo Himmelreich

Der Haken liegt nicht daran, ob die CD's was taugen, sondern ob sie zu dir passen.

Wir kennen dich aber noch nicht, also lässt sich die Frage so gar nicht beantworten.

Man kann auch ohne CD's entspannen lernen, z.B. durch Spaziergänge. Aber wie gesagt, was passt zu dir?
Wenn ich mir deinen Namen hier betrachte, könnte ich denken, dass du sehr in die religiöse Richtung gehst und dann wirst du wohl mit der Idee der Engel, wie sie auf solchen CD's verbreitet werden klar kommen. Aber ich möchte mich damit auch nicht zu sehr aus dem Fenster lehnen.

Was hälst du dann von der Idee, einfach mal bei Youtube nachzuschauen, da gibt's auch oft Entspannungsmusik, die dir vielleicht schon einen Einblick geben kann?

Liebe Grüsse

Shade

Hallo Leute / Shade,

dass Ihr mich noch nicht kennt ist richtig. Das Problematische daran ist, ich kenne mich irgendwie selber nicht. Immer zu funktionieren, lässt einfach keine Zeit für mich. Ihr werdet mich auch im laufe der Zeit kennen lernen. Vielleicht ist das mit den Engeln gar nicht schlecht. Gibt es vielleicht noch eine gute Idee? Übrigens finde ich, dass die geführte Entspannungs Musik auf Youtube irgendwie nicht professionell wirkt. Hat keiner von Euch eine Gute CD die er empfehlen kann?

Liebe Grüße

Himmelreich

Shade
19.08.2011, 13:42
Hallo Himmelreich

Persönlich arbeite ich aus gutem Grund nicht mit geführten Meditationen.

Meditationen laufen in unserem Gehirn mit Alpha-wellen und mit der rechten Gehirnhälfte ab.
Worte laufen in unserem Gehirn mit Beta-Wellen und mit der linken Gehirnhälfte ab.

So läuft man Gefahr, gar nicht in einen meditativen Zustand zu kommen, weil man Worten zuhört.

Ich arbeite eher mit Bildern und mit Musik
Das bedeutet, dass ich z.B. 1-2 Karten (Tarot oder sonstige Karten mit Bildern) ziehe, in welche ich als Reisewelt einsteige und die ich eine nach dem anderen besuche. Der Weg erschliesst sich einem dabei selbst.
Als Musik mag ich persönlich schamanisches Trommeln, besonders Byron Metcalf gehört zu meinen Favoriten, das ist zwar nicht die nette relaxe Musik, treibt mich aber an, in meinem Inneren meine Blockaden aufzusuchen.

Wenn du dich ein paar Tage gedulden kannst, kann ich mal nach der beruhigerenden Musik in meinen CD's suchen.

Liebe Grüsse


Shade

Himmelreich
19.08.2011, 15:09
Hallo Himmelreich

Persönlich arbeite ich aus gutem Grund nicht mit geführten Meditationen.

Meditationen laufen in unserem Gehirn mit Alpha-wellen und mit der rechten Gehirnhälfte ab.
Worte laufen in unserem Gehirn mit Beta-Wellen und mit der linken Gehirnhälfte ab.

So läuft man Gefahr, gar nicht in einen meditativen Zustand zu kommen, weil man Worten zuhört.

Liebe Grüsse

Shade

Hallo Ihr / Shade,

mir geht es aber im Grunde um das Autogene Training und die Tiefenentspannung. Es sind zwar auch arten der Meditation aber eine Begleitstimme soll sehr förderlich sein, gerade wenn man anfängt.
LG
Himmelreich

Shade
20.08.2011, 14:55
Hallo Himmelreich,

Nicht alles was geschrieben ist, stimmt auch. Somit sind verallgemeinernde Sätze wie "das SOLL sehr entspannend sein" gleich in die Tonne zu treten.

DU musst für dich schauen, was funktioniert.
Genau aus solchen von dir aufgeführten Glaubenssätzen verzweifeln viele und erklären dann mir, sie könnten nicht entspannen oder meditieren.
Leider sind es diese Dogmas, die dann Leute meiner Art immer wieder in Situationen bringen, bei anderen die Scherben zusammenzukehren.

Gruss

Shade

Himmelreich
20.08.2011, 16:34
Hallo Shade,

ich kriege es einfach nicht hin meinen Kopf frei zu bekommen.:-( Ich werde es nicht so schnell aufgeben aber ich möchte es halt auch gerne mit begleiteten Entspannungs-CDs versuchen. Eigene Erfahrungen sind auch wichtig aber ich möchte halt kein Geld zum Fenster raus schmeißen, deshalb informiere ich mich vorher. Kennst Du Leute im Forum, die dieser Musik nicht so abgeneigt gegenüber stehen und mir vielleicht einen Rat geben können?
LG
Himmelreich

Shade
20.08.2011, 22:36
Hallo

Auf diesem Forum ist nicht sehr viel los, deswegen kann ich dir nicht sagen, ob du andere Antworten bekommen wirst.

du willst es versuchen? Nur zu. Schlag wissenschaftliche Aspekte in den Wind, es ist dein gutes Recht.

Aber vielleicht solltest du das nächste Mal gleich Bescheid geben, dass du keine Meinung sondern nur Bestätigung suchst.

Gruss

Shade

Himmelreich
22.08.2011, 15:37
Hallo

Auf diesem Forum ist nicht sehr viel los, deswegen kann ich dir nicht sagen, ob du andere Antworten bekommen wirst.

du willst es versuchen? Nur zu. Schlag wissenschaftliche Aspekte in den Wind, es ist dein gutes Recht.

Aber vielleicht solltest du das nächste Mal gleich Bescheid geben, dass du keine Meinung sondern nur Bestätigung suchst.

Gruss

Shade



Hallo Shade,

ich suche keine Meinung, sondern Meinungen. Und zwar von Fürsprechern und Gegensprechern. Dann bilde ich mir meine eigene Meinung. Ich denke das DU nur Bestätigung suchst und keine anderen Ansichten hören willst. Du wirkst ziemlich ignorant.
LG
Himmelreich

Shade
24.08.2011, 14:06
Wie ich wirke, kannst du nicht wissen
DU kannst lediglich darüber urteilen, bzw das in mir sehen, was du selbst in dir versteckst.

Himmelreich
24.08.2011, 14:42
HAHAHAHAHA...........

LG
Himmelreich

Shade
24.08.2011, 14:43
Ja, man verlacht immer, wovor man angst hat