PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reisebericht in meine Vergangenheit


Merlin
09.06.2008, 11:37
Auf meinem Weg durch die sprituellen Welten kam ich auch einmal an einem Schild mit der verlockenden Einladung <Rückführung>. Neugierig wie ich bin, hatte ich mich dann gleich in dieses Thema gestürzt und alles Wissenswertes zusammengetragen.

Mir ist dann schnell klar geworden, dass mir die Elemente der Rückführung schon bei den so genanten Reisen in der Tiefenentspannung begegnet und vertraut waren. Klar, dass ich dann doch erfahren wollte, wass mir mit der Rückführung widerfahren würde.

An einen günstigen Tag hatte ich mich auf die Reise in die Vergangenheit eingestimmt. Nachdem die Ruhe des Atems auf meinen Körper übergegangen war und sich die Wärme und Schwere bis in den letzten Winkel des Körpers ausgedehnt hatte, begann ich mit dem Abstieg in die Tiefenentspannung.

Über die Visualisierung zu meiner Kindheit begann ich die Reise, Bilder aus der Vergangenheit tauchten auf und verschwanden wieder. Berlin in den 20er Jahren, eine Kaiserparade und die Hungerkatastrophe 1848 waren ein paar Eindrücke, welche mir noch in Erinnerung blieben.

Irgendwann im Mittelalter schien ich dann haltlos in die Vergangenheit zu stürzen. Ein Kaleidoskop an Eindrücken zog an mir vorbei. Merkwürdig dabei war, dass ich dies alles aus der Position eines Betrachters wahrnahm und ich selbst oder konkrete Personen gar nicht vorkamen.

Ich sah mich dann erst wieder, als der Sturz zu Ende schien und die Visualisierungen wieder in eine Handlung überging. Ich sah mich dabei, wie ich in den Bergen einen steilen Steig hinaufstieg, der an einer Sennhütte vorbeiführte. Diese Situation erschien mir aber zeitlos.

Über diese Visualisierung bin ich dann wieder in das Hier und Jetzt aufgestiegen. Mag sein, dass damit auch mein Bewusstsein die Notbremse gezogen hatte.

In der Betrachtung der Rückführung ist mir dann auch klar geworden, welche Mechanismen hier abgerufen werden und welche Schlüsse daraus zu ziehen sind. In der Folgezeit habe ich dann einen völlig anderen Ansatz zu diesem Thema gefunden.

Merlin

Merlin
10.06.2008, 10:25
Man könnte sich nun in das Lager derer stellen, welche in der Rückführung eine Erinnerung an ihre früheren Leben sehen oder auf die Gegenseite der Realisten. Wie in vielen Dingen dürfte die Wahrheit auf halbem Wege liegen.

Die Realisten werden anführen, dass sich mit der Rückführung Visualisierungen aus der Tiefe des Unbewussten mit Fakten der Bildung und dem eigenen Weltbild zu einer Handlung verbinden. Das andere Lager hingegen arbeitet mit dem Totschlagargument der Seelenwanderung.

Was hier auffällt, dass beide Lager das Unterbewusstsein als Quell des Phänomens betrachten. Erwiesen ist, dass wir eine Menge Verhaltensmuster bereits durch unsere Gene mit auf den Weg bekommen.

Die damit verbundenen Erfahrungen liegen in den vergangenen Generationen unserer konkreten Vorfahren. Wie dies nun real zu Stande kommt, kann derzeit noch niemand beantworten. Sicher ist, dass dieses Wissen im Unterbewusstsein verankert ist.

Wie ich schon mehrfach erwähnt habe, arbeitet diese Ebene mit der Bildersprache. Diese Art der Kommunikation erleben wir in unseren Träumen und verschiedenen Entspannungsebenen. Klar, dass wir dort auch ständig mit den Botschaften aus der Vergangenheit konfrontiert werden, ohne dass wir dies bewusst wahrnehmen.

So gesehen, bekommt die Rückführung auch für den Realisten eine völlig andere Qualität. Die Vergangenheit können wir zwar ignorieren, aber nicht abstreifen. Wer sich selbst näher kommen möchte, muss sich deshalb auch mit allen Aspekten dieses Phänomens beschäftigen.

Die Anhänger des anderen Lagers scheinen in der Argumentation zunächst im Vorteil. Spirituell gesehen ist die Begründung eines realen Hintergrundes nicht zwingend erforderlich. Hier reicht ein entsprechendes Weltbild völlig aus.

Eine Gestalt aus der Rückführung kann so eine frühere Hülle unserer Seele sein, dies braucht nicht hinterfragt werden, denn es spielt spirituell gesehen auch keine Rolle.

Nach meiner Vorstellung könnte der Königsweg in der Symbiose oder Koexistenz beider Vorstellungen sein. Man kann entweder Gestalten aus unseren Rückführungen akzeptieren und die Botschaft dazu hinterfragen oder aber auch den realen und spirituellen Weg parallel gehen.

Merlin

Merlin
22.06.2008, 10:18
Hm ...,

alle Reden von Rückführung und keiner denkt darüber nach, könnte man dazu noch anmerken. :roll:

Merlin

teddy
22.06.2008, 13:05
Was nutzt Dir´ne Rückführung für das jetzige Leben?

Du musst das Diesseits jetzt packen, was Vergangen ist ist vorbei und lässt sich auch nicht mehr ändern...

Madinina Mara
22.06.2008, 16:25
Mein Reden , was nutzt mir eine Rückführung ist doch eh vorbei und erledigt !

Merlin
23.06.2008, 11:19
Schade, dass ihr meine Beiträge nicht gelesen oder nicht darüber nachgedacht habt. :?

Ja, was kümmert uns das Gestern, man könnte daraus auch etwas lernen. So wundert zum Beispiel nicht, dass wir uns schon seit undenklichen Zeiten immer wieder im Kreislauf der Kriege gegenseitig zerfleischen.

Nur wer weiß, woher er kommt, weiß wohin er geht. :shock:


Merlin

Madinina Mara
23.06.2008, 12:30
Liebster Merlin ,
Solange in jedem einzelnen von uns Kriege herschen (Verstand und Seele)
solange wird es immer wieder Kriege auch im aussen geben !
Wie innen so aussen !
DAzu muss ich nicht in ein früherers Leben gehen ! Wenn es auch manchmal Spannend sein kann !
Aber es hat mir nichts gebracht !

Merlin
24.06.2008, 11:44
Hm …,

mit meiner Seele führe ich jedenfalls keinen Krieg, ich suche mit ihr immer den Dialog. Klausenwitz bezeichnete den Krieg als Politik mit fortgesetzten Mitteln. Ursache dazu sind immer Habgier, Neid und Mißgunst.

Dass dir eine Rückführung nichts gebracht haben scheint, könnte eventuell auch an der Reflexion oder einem falschen Ansatz oder Einstellung dazu liegen.

Denk darüber nochmals in Ruhe nach. :roll:

Merlin

Madinina Mara
24.06.2008, 11:58
Nein Merlin so meine ich das nicht . Du wirst deinen inneren Frieden haben so wie ich auch aber schau dich doch um und sieh dir Menschen .Sie sind grau in grau und innerlich zerissen ! Sie suchen den Dialog mit ihrer Seele schon lange nicht mehr , sondern bekämpfen das ihnen fremde Objekt ! Ich selber suche auch den Dialog mit meiner inneren Mara .Wir lachen miteinander und wir haben oft viel SPass , doch auch haben wir sehr ernste Themen .SIe veresucht mir alles zu erklären was ich wissen will .WEnn ich meine Seele nicht gehabt hätte dann würde dieser Körper schon seit Jahrzehnten nicht mehr existieren ! Sie hat mich immer geretten , egal in welcher misslichen Lage ich auch steckte ! Dafür bin ich ihr zutiefst dankbar ! Sie hat mich nie aufgegeben ! Mich ,meine ich mit meinem Verstand der immer alles besser wissen wollte . Er hat lange nicht akzeptiert das die Seele Allwissend ist .

Von 100% Bevölkerung kannst du davon ausgehen das noch 80 % nicht an die Existenz ihrer Seele glauben (wirklich glauben ) Somit entsteht ein Krieg im innern weil der Verstand sie bekämpft mit allem Mitteln die ihm zur Verfügung stehen ! DEr Kriegslärm im inneren eines solchen Menschen übertönt die Stimme unserer Seele ! Und was im inneren tobt das wird auch im aussen sichtbar .

Merlin
24.06.2008, 12:31
Ah!

Diesen Krieg, den du meinst, ist auch eine Politik der fortgesetzten Mittel. Nämlich, wenn der Dialog zwischen den Kontrahenten Bewusstsein und Unterbewusstsein verstummt ist. Wenn eine dieser Ebenen zu sehr die Überhand gewinnt, kann tatsächlich ein Krieg entstehen, dessen Ziel die Vernichtung des Gegners ist.

Beide Ebenen sind für unser reales Überleben zwingend erforderlich, man sollte deshalb immer auf ein ausgeglichenes Verhältnis der beiden achten. Gerade dieser ewige Zwist der ungleichen Brüder/Schwestern führt aber häufig zu falschen Schlüssen zur Befindlichkeit unserer Seele.

Merlin

Madinina Mara
24.06.2008, 13:25
Ja genau dieses Gleichgewicht ist es was Frieden schafft ! Denn ist es einer jeden Seele Ziel den Verstand mit der Seele zu vereinen ,so das sie gemeinsam schaffen können !
Wenn das allen gelingt und sie es zulassen , so wird es diese Kriege weder in innern noch in aussen mehr geben !

Sabrina
14.07.2008, 11:13
Wer in den Genuss einer Rückführung gelangte, hat sein jetziges Leben sehr überdacht.Eine Rückführung ist mit grossen oft schmerzhaften Gefühlen verbunden.
Ein kleiner Auszug meiner Leben.
In Atlantis gehörte ich zu den heiligen Frauen.
In Ägypten zu den Priesterinnen.
In England am Hofe als Arzt.
In Iran Heiler
In Afrika Schamane
Auf dem Mars in der Politik.
Auf der Venus im Handel.

So habe ich das ganze Universum bereist in sowohl weiblicher und auch männlicher Person.Um immer wieder zur Erde zu kommen um zu lernen.
Sabrina

Merlin
14.07.2008, 11:24
Hallo Sabrina,

klingt interessant, auf welche Weise führst du denn deine Rückführungen herbei? :roll:

Merlin

Sabrina
14.07.2008, 11:50
Hallo Merlin, diese Rückführung habe ich bei einer Heilpraktikerin gemacht.
Die Sitzungen gingen über einen längeren Zeitraum.Ganz seriös mit Tonbandaufnahmen und Protokollführung.
Ein lieber Gruss an dich.
Sabrina

Merlin
14.07.2008, 12:07
Hallo Sabrina,

meine Frage sollte nicht auf die Qualität der Rückführung gerichtet sein, sondern auf die Technik als solche. Wie du eventuell schon gesehen hast, beschäftige ich mich mit Tiefenentspannung. Deshalb interessieren mich die unterschiedlichen Ansatzpunkte, mit welchen bestimmte Phänomene herbeigeführt werden können.

Eventuell magst du ja einmal nur ganz grob die einzelnen Schritte der Heilpraktikerin beschreiben, würde mich ehrlich und unvoreingenommen interessieren.

Merlin

Sabrina
14.07.2008, 16:40
Entschuldige, da habe ich dich verkehrt begriffen.Einzelne Schritte sind mir nicht möglich zu erzählen.
Ich wurde magnetisiert.Sie streicht ein paar Male mit ihrem Daumen über meine Stirn und ich bin stille.Sie macht es immer so und es gelingt ihr jedes Mal.
Sabrina

Peter
15.07.2008, 00:11
Liebe Sabrina,

du schreibst, dass du auf dem Mars in der Politik tätig warst. kannst du darüber mehr schreiben, denn der Mars ist ein für mich sehr interessantes Thema, weil ich auf dem Mars in dessen letzten 2000 Jahren mehrere male
ebenfalls in der Politik inkarniert war. Ich habe darüber ein Buch veröffentlicht, das aber nicht mehr im Handel erhältlich ist.

GOTT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
15.07.2008, 09:45
Auf dem Mars gelebt ?
Wann denn , ich meine in welcher Zeit ?
Und wenn , wo auf dem Mars ?
Noch kann man dort kein Leben entdecken ,muss lange her sein , wenn überhaupt !

:roll:

Sabrina
15.07.2008, 10:30
@Madinina Mara ,auf dem Mars gelebt habe ich vor etlichen tausend Jahren.Sogar in der Sonne gibt es einen zweiten kleinen Planetn der von Menschen bewohnt ist.Du darfst es dir so vorstellen das es auch Menschen gibt die molekularanders zusammengesetzt sind als wir.

@Peter du warst mehrere Male dort inkarniert?Das erstaunt mich sehr.Und nun bist du irdisch geworden.Ich muss mal überlegen.Kleinen Moment bitte...............
Ja, jetzt sehe ich es vor mir.Flucht..............Intriganten."
Warst du es etwa der gegen die Kernfusionsenergie war?
Momentan bin ich bei Freunden zu besuch und benutze ihr Internet.
Sabrina

Peter
16.07.2008, 03:37
Liebe Sabrina,

Meine Zeit auf dem Mars war vor ca. 500.000 Jahren. Ich war dort in meinen Inkarnationen jedes mal der Präsident, hatte aber nicht die Machtfülle, wie der Präsident der USA, sondern eine Position, die man eher mit der unseres Bundespräsidenten vergleichen könnte.

Ich wollte verhindern, dass der Einfluss des Nachbarplaneten Malonia auf dem Mars zu groß werden sollte. Dies ist mir nicht gelungen. Ich war damals tatsächlich ein Gegner der Atomaren Großkraftwerke, die vom damaligen Staatssekretär, der viel mehr politische Macht, als ich hatte, errichtet wurden! Dieser Staatssekretät war auch jedes mal die selbe inkarnierte Seele.

Als ich meine erste Inkarnation auf dem Mars hatte, war dieser ein blühender positiver Planet. Durch den Einfluss Malonias entwickelte sich der Mars zum Negativen. Die Zustände in der Endphase waren denen, die wir jetzt hier eleben, sehr ähnlich! Die Lebenserwartung der Bewohner hat sich in dieser Zeit halbiert!

Durch die Explosion Malonias, hervorgerufen durch einen Atomkrieg, kam es zur Zerstörung des Lebens. Viele Trümmerteile Malonias sind auf dem Mars eingeschlagen! Der Mars verlor einen Großteil seiner Atmosphäre und wurde hochgradig radioaktiv verstrahlt. Von 1,1 Milliarden Menschen lebten nach dieser Katastropfe nach einem Marsjahr (1,85 Erdenjahre) noch ca. 250.000. Diese Restbevölkerung, darunter auch ich, wurden von den Santinern evakuiert. Seither ist der Mars ein toter Planet.

GOTT zum Gruß,

Peter

Sabrina
16.07.2008, 09:15
Pardon Peter, du warst also jedesmal der Präsident.Hattest du ein verbrieftes Inkarnationsrecht immer das kränkelnd blasse Präsidenteninduvidium zu spielen?

Pardon Peter, ich denke auch der stille Leser fässt sich an den Kopf und kommt ins Grübeln.Kein Mensch inkarniert immer wieder in dieselbe Position.Eine Inkarnation ist eine Lehrfunktion kein Prominentenausflug.

Mit dieser Geschichte vom ewigen Präsidenten bist du aus der geistigen Welt himmelhoch gefoppt worden.

Auch der Staatssekretär unterlag immer wieder denselben Inkarnation.

Ich möchte nicht weiter auf deine (Marslebens)-Geschichten eingehen, meine Empfehlung, du solltest wirklich einmal einen Psychiater aufsuchen.
Zum anderen hat die kath.Kirche gutausgebildete Exorzisten.

Sabrina

Peter
16.07.2008, 10:39
Die Menschen mögen versuchen,
die Göttliche Liebe endlich zu erkennen!

Versucht,
das Negative aus euren
Gedanken herauszulassen, lernt die
Menschen so anzunehmen, wie sie sind,
denn ihr seid auch nicht vollkommen. Sucht
nicht die Vollkommenheit in einem anderen,
das kann nur der, der es ist! Und seht ihr
Schwächen und Fehler in anderen, so sind
es eure Spiegelbilder. Lernt daran,
versucht zu lernen!

Ashtar Sheran

Merlin
16.07.2008, 13:01
Hallo Sabrina,

darf ich nochmals auf den eigentlichen Kern zurückkommen. Ich hoffe, dass ich dich mit meiner ewigen Fragerei nicht nerve, aber ich würde gerne noch etwas die Technik dieser Rückführung ergründen.

Du schreibst da etwas von Tonbändern, was hat das auf sich? Sind das Texte, nur Musik oder beides? Wann streicht sie dir denn über die Stirn, gleich zu Beginn oder zu einem späteren Zeitpunkt? Erzählst du schon während der Rückführung über deine Imagination oder erst danach?

Merlin

Merlin
16.07.2008, 13:03
Wir sollten die Imaginationen aus den Rückführungen einfach einmal als so geschildert stehen lassen. Solche Geschichten entspringen unserer Seele und müssen deshalb nicht der rationalen Logik folgen.

Das Erlebte aus der Trance hat durchaus eine ganz konkrete Sinnhaftigkeit, die spirituell oder ganz real verstanden werden kann. Es bedarf also nur ein wenig Mühe, das Geschilderte richtig zu lesen und bewerten zu können.

Ich fände es schade, wenn wir auf diese Schilderungen verzichten und sie als Fraß der Ratio vorwerfen würden. Ich für meinen Teil finde solche Dinge jedenfalls immer sehr interessant.

Merlin

Peter
17.07.2008, 00:21
Lieber Merlin,

zu Beginn meines spirituellen Wegs habe ich 2 Rückführungen gemacht. Du beschäftigst dich mit Tiefenentspannung. Deshalb schalte ich mich hier ein. Die Therapeutin hat mir zur Tiefenentspannung verholfen und mir, nachdem ich durch das Licht gegangen war, Fragen gestellt, die ich dann auch beantworten konnte. Am Ende der Rückführungen bin ich durch das Licht wieder zurückgekommen. Der Vorteil dieser Methode, so wie ich ihn empfinde, ist, dass ich mich heute noch, nach 20 Jahren, fast lückenlos an alles, was ich in der Rückführung gesehen und erfahren habe, erinnern kann.

GOTT zum Gruß,

Peter

Peter
17.07.2008, 00:27
Kein Mensch inkarniert immer wieder in dieselbe Position.

Lieb Sabrina,

das stimmt fast immer, aber es gibt auch Inkarnationen, die nicht angetreten werden, um die Eigenentwicklung voran zu treiben, sondern, um eine Mission zu übernehmen. In diesem Fall kann es durchaus so sein, wie ich es erlebt habe, denn die Mission, deretwegen ich auf den Mars gegangen bin, war nach einer Inkarnation noch lange nicht beendet.

GOTT zum Gruß,

Peter

Sabrina
17.07.2008, 09:22
Pardon Peter,weder du noch sonst jemand inkarniert mehrere Male in dieselbe Position.Selbstverständlich können Inkarnationen abgelehnt werden, aus Aspekt des freien Willens.

Pardon Peter, jemand der aus Berufung inkarniert, erscheint nicht mehrere Male in derselben Versagerposition.Deine Präsidentschaft auf Mars war einmalig.Das du ermordet wurdest war zwingend notwendig.Eine weitere Inkarnation konnte nicht stattfinden weil das bereits vor deiner erneuten Geburt bekannt geworden wäre und die Priester hätten Massnahmen ergriffen.

Sabrina

Sabrina
17.07.2008, 09:34
Wir sollten die Imaginationen aus den Rückführungen einfach einmal als so geschildert stehen lassen. Solche Geschichten entspringen unserer Seele und müssen deshalb nicht der rationalen Logik folgen.

Merlin

Solche Geschichten entspringen der Seele weil die Seele, der eigentliche Mensch, sie auch tatsächlich erlebt hat.Leider wird oft aus einer recht mageren Geschichte ein grosser Roman gemacht.

Ich möchte annehmen das Peter dazu in der Lage ist weil der Schwalenberger Kreis ihm die nötige Illusion dazu geliefert hat.Es würde mich nicht wundern, wenn Peter's Buch aus der Feder einer medialen Durchgabe entstanden ist.

Sabrina

Peter
17.07.2008, 09:49
Liebe Sabrina,

das, was ich über den Mars und meine dortigen Inkarnationen geschrieben habe, ist das Ergebnis von Blockadeninhalten nicht nur von mir, sondern von 4 weiteren Menschen, die mit mir gemeinsam versucht haben, den moralischn Verfall des Mars aufzuhalten. Ich weiß das nicht nur aus diesen Blockadeninhalten, sondern auch aus vielen medial mit Lichtboten geführten Gesprächen, die Einblick in unsere Akasha-Chroniken hatten. Durch diese Gespräche weiß ich wesentlich mehr, als in den Blockaden auszulesen war und kann auch heute noch nachvollziehen, warum wir trotz des erwartbaren Misserfolgs immer wieder auf den Mars gegangen sind.

Aus deinen Antworten auf meine Beiträge entnehme ich, dass die Blockaden, die du gegen mich aufgebaut hast stark wirken. Deshalb gebe ich dir den wirklich ernst gemeinten Ratschlag, in dich zu gehen, deine Blockaden zu erkennen und aufzulösen. Es ist sehr wichtig für deine Seele, dass du mich so akzeptierst, wie ich bin. Es ist ebenfalls wichtig für deine Seele, dass du akzeptierst, dass Andere in spirituellen Belangen anderer Ansicht sein können, als du. Ich bin sehr traurig darüber, dass du dir diese Blockaden eingehandelt hast. Du wirst es in späteren Inkarnationen sehr schwer haben, diese Blockaden aufzulösen, weil unter den heutigen Voraussetzungen nicht damit zu rechnen ist, dass wir uns in späteren Inkarnationen begegnen werden.

Es gehört zu unseren Aufgaben in unseren Inkarnationen, zu lernen, dass wir Jeden und Alles akzeptieren und dass wir keinen Einfluss auf Andere und die Geschehnisse haben.

GOTT zum Gruß,

Peter

Sabrina
17.07.2008, 09:50
Hallo Sabrina,

darf ich nochmals auf den eigentlichen Kern zurückkommen. Ich hoffe, dass ich dich mit meiner ewigen Fragerei nicht nerve, aber ich würde gerne noch etwas die Technik dieser Rückführung ergründen.

Du schreibst da etwas von Tonbändern, was hat das auf sich? Sind das Texte, nur Musik oder beides? Wann streicht sie dir denn über die Stirn, gleich zu Beginn oder zu einem späteren Zeitpunkt? Erzählst du schon während der Rückführung über deine Imagination oder erst danach?

Merlin

Hallo Merlin,
selbstverständlich darfst du fragen und ich antworte dir gerne :D
Ein Tonband lief mit, um meine Worte und meine Stimme aufzuzeichnen.Ich habe meine Stimme später selber gehört.Anfänglich konnte ich sie noch als meine identifizieren, später hatte sie eine Klangfarbe angenommen die sich mehrere Male veränderte.

Zuerst lag ich entspannt auf der Liege, dann kam ein eigenartiges Gefühl in meinem Körper.Ich spührte deutlich das sich mein Körper verändert und dann verlor ich jegliches Körpergefühl.In diesem Augenblick empfand ich Leichtigkeit und spührte wie mich eine unsichtbare Kraft nach oben zog, und dann sah ich mich unten liegend.Ich musste lachen und dann war ich im unendlichem Universum.

Sabrina

Peter
17.07.2008, 09:59
Ich möchte annehmen das Peter dazu in der Lage ist weil der Schwalenberger Kreis ihm die nötige Illusion dazu geliefert hat.Es würde mich nicht wundern, wenn Peter's Buch aus der Feder einer medialen Durchgabe entstanden ist.

Sabrina

Liebe Sabrina,

die Rückführungen habe ich gemacht, bevor ich überhaupt vom Schwalenberger Kreis wusste! Mit dem Buch hast du recht; es wurde von 3 Lichtboten diktiert. Dieser positive mediale Anschluss wurde später im MAK um Rolf Linnemann, auf deren Nachfrage hin, positiv bestätigt. ich habe also keinerlei Grund, daran zu zweifeln, außerdem habe ich in mir die Bestätigung dazu gefunden.

Das Thema Blockaden habe ich mit diesen 3 Lichtboten gemeinsam erarbeitet. Die Ergebnisse dieser Arbeit stimmen überein mit dem, was 8 Jahre später im MAK, auf meine Anregung hin, ohne meine Mitwirkung erarbeitet wurde. Die Protokolle des MAK sind unter www.psygrenz.de hnachzulesen.

GOTT zum GRuß,

Peter

Sabrina
17.07.2008, 10:18
Pardon Peter,ich verbitte mir deine psychodestruktiven Ratschläge.Ich fühle sehr direkt negative Schwingungen aus deinen Beiträgen.Aber ich bin Immun gegen satanische Angriffe, :shock: denn ich weiss mich zu schützen.
Wenn zwei sich streiten, schrieb teddy einmal, dann freut sich ein Dritter.

Bei Streitigkeiten oder Ärger mit anderen Menschen, wenn es über unterschiedliche Meinungen geht, baut niemand sich Blockaden auf.

Sabrina

Sabrina
17.07.2008, 10:47
Pardon Peter,im MAk( bitte was ist das?)stehen Protokolle die mit deiner Arbeit identisch sind?Ich bitte dich.So etwas ist doch leicht daher gesagt.Allein schon der Gedanke das du mit 3 Lichtboten eine mediale Studie erarbeitet haben willst ist illusorisch.

Sabrina

Peter
17.07.2008, 11:16
Pardon Peter,im MAk( bitte was ist das?)stehen Protokolle die mit deiner Arbeit identisch sind?Ich bitte dich.So etwas ist doch leicht daher gesagt.Allein schon der Gedanke das du mit 3 Lichtboten eine mediale Studie erarbeitet haben willst ist illusorisch.

Sabrina

Liebe Sabrina,

die Protokolle des MAK stehen im Internet und sind auf der Homepage, ( www.psygrenz.de ) die ich zuvor erwähnt habe, nachzulesen. Dort kannst du dich über die Qualität dieses Medialen ArbeitsKreises informieren.

Auf deine Angriffe gegen mich möchte ich nicht mehr eingehen, denn sie kommen aus deiner Aversion gegen mich. Ein hoch entwickelter spiritueller Mensch verhält sich anders.

GOTT zum Gruß,

Peter

Peter
17.07.2008, 11:41
Bei Streitigkeiten oder Ärger mit anderen Menschen, wenn es über unterschiedliche Meinungen geht, baut niemand sich Blockaden auf.

Sabrina
Liebe Sabrina,

hier irsst du dich, denn jeder negative Impuls der Seele wird dort festgehalten. Du hast in anderen Worten ja selbst geschrieben, dass nichts verloren geht. Ärger ist ein negativer Impuls, der, je nach Intensität, sogar zu hohen Blockaden führen kann.

In den 50-er Jahren wurde in den USA ein wissenschaftliches Experiment durchgeführt. Freiwillige Probanden wurden unterschiedlich stark geärgert. Der Atemluft dieser verärgerten Menschen wurde die Flüssigkeit entzogen. Je stärker der Ärger war, umso dunkler braun war dieses Kondensat. Ratten injiziert, führte dieses Kondensat zu deren Tod! Ärger erzeugt, das war das Ergebnis dieses Versuchs, ein Gift, das töten kann. Wer einen schleichenden Selbstmord verüben möchte, muss sich nur regelmäßig ärgern. Möchtest du dich vergiften, ich nicht! Ärgern kann sich nur der, der sich ärgern lässt - und das wirst du bei mir mit deinen verbalen Attacken nicht schaffen.

Und - ich habe auch nicht vor, dich zu ärgern!

Wenn in deinem Kreis, wie du geschrieben hast, über Blockaden gesprochen wurde, könnte ich mir vorstellen, dass du weißt, dass dein Verhalten, mir gegenüber, Blockaden erzeugt! Du erklärst mich, ohne mich zu kennen, mit anderen Worten für verrückt, besesseen, stur, unbelehrbar, alt und kränklich und du unterstellst mir, zu lügen, statt sachliche Argumente zu bringen. Ist das die richtige Methode, miteinander umzugehen?

GOTT zum Gruß,

Peter

Sabrina
17.07.2008, 11:52
Peter, dieser MAK-Dienst hat interessante Durchgaben die sich sogar teilweise mit unseren Protokollen decken, wie ich beimüberfliegen einiger Zeilen bemerkte.Aber das bedeutet nicht gleichzeitig, das du an einer dieser medialen Durchgaben beteiligt warst!

Und das ist der Punkt wo meine Antipathie gegen deine Meinungen und Eigenbewertungen zum Tragen kommen.Du stellst dich als eine berufene Person hier vor und bist ein Nullkommanichts.Zur Zeit sind nur wenig Berufene auf diesr Erde anwesend und das heisst, sie sind noch nicht einmal inkarniert sondern können sich an verschiedenen Punkten gleichzeitig aufhalten.So eine Tatsache übersteigt natürlich deine Denkfähigkeit.

Sabrina

Sabrina
17.07.2008, 12:03
Pardon Peter, ich schreibe dir völlig emotionsfrei.Ich kenne das Geheimnis der Blockaden und Einträge und werde mich hüten dir gegenüber einen Gefühlsbeladenen Beitrag abzusenden.
So zu handeln ist Magie die auf starke Selbstbeherrschung beruht.Das kann jeder erlernen.Also bilde dir nur nicht ein, ich hätte mir Blockaden aufgebaut. :D :D

Sabrina

Peter
17.07.2008, 12:05
Liebe Sabrina,

ich habe nicht geschrieben, dass ich im MAK beteiligt war, sondern, dass der MAK auf meine Empfehlung hin, das Thema "Seelische Blockaden" erarbeitet hat. Die Korrespondenz mit Herrn Linnemann, die dem vorausgegangen ist, habe ich noch auf meinem Computer!

Ich betrachte mich keinesfalls als etwas Besonderes oder als Auserwählten - und bin mir vollkommen bewusst, dass ich nicht mehr, als irgend ein Mensch im gesamten Universum bin! Ich bin also, genau wie du auch, Du ... bist ein Nullkommanichts. .

GOTT zum Gruß,

Peter

Peter
17.07.2008, 12:12
Pardon Peter, ich schreibe dir völlig emotionsfrei.Ich kenne das Geheimnis der Blockaden und Einträge und werde mich hüten dir gegenüber einen Gefühlsbeladenen Beitrag abzusenden.
So zu handeln ist Magie die auf starke Selbstbeherrschung beruht.Das kann jeder erlernen.Also bilde dir nur nicht ein, ich hätte mir Blockaden aufgebaut. :D :D

Sabrina

Liebe Sabrina,

wer andere so verunglimpft und angreift, wie du das mit mir machst, hat massive negative Emotionen! Ich wünsche dir, dass du den Entwicklungsstand erreichst, bei dem es für dich selbstverständlich ist, Andere so anzunehmen, wie sie sind, und wo es ebenfalls selbstverständlich ist, sich nicht zu ärgern, ohne dass es dazu einer Magie bedarf!

GOTT zum Gruß,

Peter

Sabrina
17.07.2008, 12:34
Pardon Peter, wünschen magst du wollen.
Leider muss ich schon wieder feststellen das du rückständig bist.Es geht in deinem Kopf nicht hinein das es Menschn geben soll die soweit fortgeschritten sind emotionslose Unterhaltungen zu führen.

Ich habe Merlin geantwortet und legte eine menge guter Emotionen in meine Antwort, weil mich seine offene Art angesprochen hat.Dieser Mensch ist voller harmonischer Gefühlsmuster.Meine Seele öffnete sich ihm wie eine Blume im Sonnenlicht.Ich habe es genossen ihm zu antworten.
Pardon Peter, dein Gefühlsmuster hingegen ist milde ausgedrückt,anderer Art, darum setze ich Magie ein um mich vor deinen Anfeindungen zu schützen.

Es ist nicht die Person Peter die mich wachsam werden lässt, es sind die, die hinter dir stehen und diese erfühle ich. Du schreibst in einem anderen Thema schon von deinen Lehrern die du zu Rate ziehen wirst wenn ich über Blockaden schreibe.

Ich stelle mir nicht vor das du jedesmal für kurze Augenblicke in Trance gehst um jene zu befragen, ich sehe eher das du pendeln wirst.Und hinter Pendelgeister verstecken sich immer intelligente Foppgeister.

Sabrina

Peter
17.07.2008, 14:59
Liebe Sabrina,

ich weiß nicht, wieso du glaubst, ich würde pendeln. Ich unterhalte mich mit meinem Schutzpatron und da ich in die violette Flamme eingehüllt bin, ist der Schutz vor Foppgeistern gegeben! Ein Trancezustand ist dazu auch nicht erforderlich. Die Kommunikation erfolgt telepathisch. Warum fragst du nicht einfach im Positiven Geistigen Reich nach, was du von mir und meinen Aussagen zu halten hast?

Dann musst du nicht mehr raten, sondern weißt bescheid.Das haben Andere auch schon gemacht und sie waren zufrieden mit der erhaltenen Antwort. Dies ist beispielsweise im www.forum.psygrenz.de geschehen. Die Antwort kannst du dort nachlesen. Suche einfach nach den letzten Antworten von Jasmin.

GOTT zum Gruß,

Peter

teddy
17.07.2008, 15:01
Die Vergangeheit ist wie´n Lebenslauf, aber die kann man nicht wiederbeleben, also warum darüber noch lange diskutieren?

Konzentriert euch besser auf das JETZT, in die Zukunft kann eh keiner schauen, kann man also auch weglassen. :wink:

Peter
17.07.2008, 15:42
Die Vergangeheit ist wie´n Lebenslauf, aber die kann man nicht wiederbeleben, also warum darüber noch lange diskutieren?

Konzentriert euch besser auf das JETZT, in die Zukunft kann eh keiner schauen, kann man also auch weglassen. :wink:

Lieber teddy,

das stimmt, was du aussagst!

Wir leben im HIER und HEUTE! JETZT stellen wir die Weichen für unsere Zukunft.

Dies haben wir immer schon getan, seit wir existieren. Dabei haben wir nicht immer die Weichen in die beste Richtung gestellt und dabei Blockaden und Einträge aufgebaut. Diese Blockaden bestimmen im Wesentlichen unser Karma. Unser Karma auflösen heißt, unsere Blockaden auflösen. Dafür ist ein Blick in die eigene Vergangenheit hilfreich, weil wir dadurch die Chance erhalten, unsere Blockaden zu erkennen und aufzulösen.

An dieser Stelle http://www.esoterik-adressen.de/forum/was-sind-blockaden-t497.html habe ich ein Thema eingebracht, das helfen kann, mehr Blockaden und schneller aufzulösen, als es im Lebensplan vorgesehen ist.

GOTT zum Gruß,

Peter

teddy
17.07.2008, 15:53
Dabei haben wir nicht immer die Weichen in die beste Richtung gestellt und dabei Blockaden und Einträge aufgebaut.
Das Leben besteht nun mal aus Fehlern aller Art, ohne die kann man nix lernen und wer mit Scheuklappen durch´s Leben läuft, wird bestimmt einige Ehrenrunden hier noch durchleben dürfen? :wink:

Sabrina
17.07.2008, 16:10
Pardon Peter,
der Link ist für mich wertlos, denn ich werde wohl kaum sämtliche Themen anklicken um Jasmin finden zu wollen.
Sabrina

Peter
17.07.2008, 16:10
Lieber teddy,

wir alle haben schon sehr viele "Ehrenrunden" gedreht. Und das kann man auch ganz ohne Scheuklappen.

Wenn wir die Hand, die jedem wenigstens ein mal im Leben gereicht wird, erkennen und ergreifen, haben wir die Chance, in Zukunft mit weniger Ehrenrunden auszukommen.

GOTT zum Gruß,

Peter

teddy
17.07.2008, 16:17
Ach weisst Du, hier isses doch ganz nett, im Himmel hat man bestimmt nicht soviel Spass? Also ich bin gerne hier, trotz aller Unzulänglichkeiten die das Leben beinhaltet. :wink:

Merlin
18.07.2008, 10:52
Hallo Sabrina,

es freut mich, dass du nochmals auf meine Fragen eingegangen bist. :D
Nun kann ich mir deine Rückführung auch vorstellen und nachvollziehen, wie es bei dir zu diesem Phänomen gekommen ist.

@ Peter:
Schön, dass auch du deine Erfahrungen mit eingebracht hast. Mich würde da noch interessieren, wie das Durchschreiten des Lichtbogens herbeigeführt wurde.

@Allgemein:
Wäre schön, wenn noch andere ihre Erfahrungen mit einbringen könnten, man würde so einen besseren Überblick über die verschiedenen Techniken bekommen. 8)

Om mani padme hum
Merlin

Peter
18.07.2008, 14:06
Lieber Merlin,

wie ich in die Tiefenentspannung geführt wurde, weiß ich nicht mehr, es sind inzwischen immerhin schon 24 Jahre vergangen. Schade, ich hätte dir gerne geholfen! Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass ich am Boden auf einer Matte lag und mit harmonischer leiser Musik und ruhigen Worten in die Tiefenentspannung geführt wurde. Die ersten Fragen waren, wie ist meine Name, was für eine Kleidung trage ich, in welcher Zeit befinde ich mich. Danach sollte ich die Ereignisse schildern, die ich sah. Dazwischen wurden immer wieder Fragen gestellt. Am Schluss der ersten Rückführun sollte ich in die Zeit vor meiner Geburt gehen, aber ich habe mich geweigert, weil Krieg (2. Weltkrieg) war. In der ersten Rückführung habe ich 2 Inkarnationen im 18. und 19. Jahrhundert gesehen. In der 2. Rückführung sah ich mich im Umfeld von JESUS CHRISTUS. Es begann mit der Taufe durch Johannes den Täufer und endete mit der Kreuzigung. Dazwischen sah ich einige weitere Begebenheiten aus dieser Zeit.

Das Protokoll, dass ich nach der 1. Rückführung gemacht habe, existiert noch, das aus der 2. Rückführung ist verloren gegangen.

Später, als ich anfing, mich um Blockaden zu kümmern, konnte ich erkennen, warum ich genau diese 3 Inkarnationen in der Rückführung gesehen habe. Die Sitzungen haben jeweils ca. eine Stunde gedauert.

GOTT zum Gruß,

Peter :wink:

Merlin
18.07.2008, 14:31
Hallo Peter,

obwohl das nun ein paar Jährchen her ist, hast du mir die Sache recht ausführlich geschildert. Das mit der Rückführung und dem Zweiten Weltkrieg finde ich einen wichtigen Aspekt, der bei der Einleitung beachtet werden sollte, denn häufig wird über den Punkt der Geburt in die Vergangenheit geführt.

Wie ich gelesen habe, hatte der damalige Leiter die Auflösung in die Gegenwart über diesen Weg führen wollen. Ich denke, dass er im ersten Moment sicherlich auch etwas verblüfft war. Ja, man muss sich die Menschen sehr genau ansehen, die sich einem anvertrauen. :roll:

Merlin

Peter
18.07.2008, 14:50
Lieber Merlin,

du has das gut analysiert. dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

GOTT zum Gruß,

Peter :wink:

Naturelfe
23.07.2008, 21:35
Hallo Merlin

Vor zwei Jahren habe ich ein paar Rückführungen gemacht.
Der Beweggrund dafür waren ein paar gegenwärtige Probleme, welche ich hatte. Und ich hatte die Vermutung (nein, ich wusste es), dass dessen Ursprung in der Vergangenheit zu suchen sind.

Ich lernte also ein Medium kennen, dessen "Spezialität" die Rückführung war ohne einem in Trance zu versetzen.

Ich legte mich also bequem hin und er stand am Kopfende.
Er legte seine Hände auf meinem Kopf. Dann spürte ich einen Energiestrahl.
Dieser Energiestrahl beruhigte mich und bereitete mich auf die "Reise" vor.
Ich entspannte mich...

Zuerst gingen wir gemeinsam in meine Kindheit. Er fragte mich wie alt ich sei und ich antwortete ihm in kindlicher Sprache, mein Alter.
So wurden verschiede, zum Teil sehr erschreckende Erlebnisse von mir selber, ohnen sein zutun aufgezeigt.
Ich fühlte mich selber als Kind mit all seinen Empfindungen.

Später gingen wir noch weiter zurück und es kamen ein paar Leben zum Vorschein, welche das Problemthema von mir behandelten....

Ich muss sagen, dass ich nicht unbedingt froh bin, dass alles gesehen, gefühlt zu haben. Vorallem frage ich mich heute noch, was ist evtl. meiner eigenen Fantasie entsprungen.
Bei dem was ich gesehen habe, wäre ich froh darum.

Naja, alles hat bekanntlich seinen Sinn, deshalb ist es wohl in Ordnung, dass ich die Rückführungen gemacht habe.

Liebe Grüsse, Nancy

Sabrina
26.07.2008, 14:46
Hallo Nancy erzählst du uns mal etwas aus deinen anderen vielen Leben ?
Ich könnte mir gut vorstellen das du am Zarenhof gelebt hast in Glanz und Glorie.

Sabrina

Naturelfe
26.07.2008, 21:38
Hallo Sabrina

Naja, bei den Rückführungen war ich bei einer meiner letzten Erdenleben ein einfaches (Bauern) Mädchen, die mit einem jungen Mann zusammen in einem Wald lebte. Dort hatten wir mehrere Kinder.
Ich sah mich selber, wie ich kochte vor so einem altmodischen, grossen Kessel, der über das Feuer hing.

Ebenfalls sah ich mich, ähnlich aussend wie heute, als eine Art Kräuterfrau, die Menschen diese Kräuter für verschiedene Zwecke gab.

Und einmal war ich scheinbar ein besser gestellte Dame, die aber ihre Macht misbrachte.

Ein Freund von mir sah mich im alten Aegypten, aber daran kann ich mich eigentlich nicht erinnern.

Bei meinen spontanen Erinnerungen (es sind mehr Bilder die aufflackern und das Gefühl dazu) handelt es sich um Bilder aus einem Raumschiff.
Das ich anderen Planeten war ist auch ein sehr starkes und bekanntes Gefühl.

Ich kann die Bilder vom Raumschiff richtig aufrufen. Deshalb habe ich mir schon überlegt, ob das nicht Bilder aus der Vergangenheit sind, sonst Leben die evtl. parrallel zu diesem, meinem jetzigen laufen.
Das klingt merkwürdig. Ich weiss.
Es spielt auch keine grosse Rolle. Das was ich wissen muss, werde ich erfahren.

Liebe Grüsse, Nancy

Merlin
01.08.2008, 11:20
Hallo Nancy,

zunächst einmal danke für die ausführliche Schilderung deiner Erfahrungen. Nach meiner Auffassung wäre in deinem Fall eine Reflexion nach der Rückführung unabdingbar gewesen. Der Mediator hätte dich nicht so im Regen stehen lassen dürfen.

Deine Imaginationen zu den Raumschiffen klingt für mich nicht merkwürdig, das hat mit deiner derzeitigen Befindlichkeit zu tun, deshalb erscheint es dir das auch als vertraut und eine Art von Parallelwelt.

Der Raum wird im Unterbewussten als das Potenzial des eigenen Ichs gesehen, das du mit dem Raumschiff erkunden und ausdehnen möchtest. Im Rückblick zu dem Leben im Wald (Aufbruch der Seele in eine neue Welt) sehe ich mit der Raumfahrt eine schöne Weiterentwicklung deiner Selbst.

Ich denke, dass die Raumfahrtgeschichte eine recht positive Imagination für dich ist. Es lohnt sich also, dieses Thema in Meditationen einzubinden und weiter zu betrachten.

Om mani padme hum
Merlin

Purzel
30.08.2008, 11:05
Oh..............ich hätte nie gedacht hier mit menschen zusammen zu kommen die wie Nancy erlebnisse mit Raumschiffe hatten.Oder wie Peter der eine fast zu fantastische lebensgeschichte seiner rückführung erlebte.

Durch meine seltsamen traumerlebnisse habe ich gewissheit haben wollen und habe eine Rückführung machen lassen um mir das bewusst werden zu lassen was mir gehört und das mir verloren gegangen ist weil andere es so wollten.

Es klingt vielleicht unmöglich,aber auch ich hatte verbindung zum Mars und anderen Planeten in einem anderen Sonnensystem.
Purzel

Jojo7on7
31.08.2008, 11:13
Das ist überhaupt nicht unmöglich
liebe Purzel.

Planeten um Sterne sind im Weltall die Regel. Sie lassen sich nur auf der Grund der
riesigen Entfernungen und der Leuchtkraft der Sterne nur sehr schwer nachweisen.
Trotzdem sind mittlerweile ein paar Hundert Planetensysteme nachgewiesen.
Dabei handelt sich zwar meistens um Gasriesen wie Jupiter und Saturn, trotzdem gelang
bei ein paar Dutzend auch der Nachweis erdähnlicher Planeten.
Alleine der Wahrscheinlichkeit nach gibt es bei 100.000.000.000 Sternen in unserer
Milchstrasse ca. 100.000 erdähnliche Planeten, die sich in einer lebensfreundlichen
Umlaufbahn befinden wie die Erde und damit potentiell geeignet sind intelligentes Leben
zu beherbergen. Warum soll es dann nicht möglich sein mit diesen Wesen Kontakt aufzunehmen oder dass man auf einem dieser Planeten das eine oder andere Leben gelebt hat?

Liebe Grüße
Jojo7on7

Purzel
31.08.2008, 15:38
Ja da hast du recht wenn ich es so betrachte wie du schreibst liebe jojo7on7 warum sollte ich nicht auch schon auf andere planeten gelebt haben oder kontakt mit ihren bewohner gehabt haben?
Es ist nur so,wenn ich sage das ich vielleicht mit Jesus kontakt hatte,das jemand sagt das es das nicht gibt und dann denke ich auch das ich spinne.Aber wenn man nachts aufwacht und dann sieht das man in einem unbeschreiblich hellen licht ist,das man nicht weiss woher es kommt und nur staunt das es da ist,muss man doch staunen?

Purzel

Peter
31.08.2008, 21:18
Liebe Purzel,

sei bitte nicht enttäuscht über das, was ich schreibe. Ein direkter Kontakt mit JESUS ist nicht möglich, weil die Schwingung von JESUS so hoch und damit energiereich ist, dass wir sie nicht vertragen. Aber ich halte es durchaus für möglich, dass dir ein Bild von JESUS vermittelt worden ist. Damit hättest du einen indirekten Kontakt mit JESUS gehabt und das finde ich, ist eine wunderbare Sache, die du sicher im Herzen bewahren wirst.

Deine Verbindung zum Mars und zu Planeten anderer Sonnensysteme ist absolut glaubhaft. Wahrscheinlich haben alle Menschen unserer Erde in ihrer Vergangenheit schon auf etlichen anderen Planeten im gesamten Universum gelebt. Sehr viele haben bestimmt auch schon Reisen in Raumschiffen hinter sich. Erinnerungen in der Weise, wie du sie hast, kommen meistens dadurch zum Vorschein, weil traumatische Erlebnisse von damals noch nicht endgültig verarbeitet sind. Versuche in einer Mediation zu erfahren, warum du dich erinnerst und akzeptiere, was damals geschehen ist, damit du es loslassen kannst.

GOTT zum Gruß,

Peter

Peter
31.08.2008, 21:22
Das ist überhaupt nicht unmöglich
liebe Purzel.

Planeten um Sterne sind im Weltall die Regel. Sie lassen sich nur auf der Grund der
riesigen Entfernungen und der Leuchtkraft der Sterne nur sehr schwer nachweisen.
Trotzdem sind mittlerweile ein paar Hundert Planetensysteme nachgewiesen.
Dabei handelt sich zwar meistens um Gasriesen wie Jupiter und Saturn, trotzdem gelang
bei ein paar Dutzend auch der Nachweis erdähnlicher Planeten.
Alleine der Wahrscheinlichkeit nach gibt es bei 100.000.000.000 Sternen in unserer
Milchstrasse ca. 100.000 erdähnliche Planeten, die sich in einer lebensfreundlichen
Umlaufbahn befinden wie die Erde und damit potentiell geeignet sind intelligentes Leben
zu beherbergen. Warum soll es dann nicht möglich sein mit diesen Wesen Kontakt aufzunehmen oder dass man auf einem dieser Planeten das eine oder andere Leben gelebt hat?

Liebe Grüße
Jojo7on7

Lieber Jojo7on7,

die Wahrscheinlichkeit auf anderen Planeten intelligentes Leben, also Menschen zu finden , wird noch um ein Vielfaches größer, wenn du das feinstoffliche Leben mit in deine Betrachtungen einbeziehst.

GOTT zum Gruß,

Peter

Purzel
31.08.2008, 21:33
Lieber Peter was meinst du denn wer mir das helle licht geschickt hat?
Aber es war auch eine stimme dabei,die hat gesagt.Du bist meine tochter und in deinen träumen werde ich dir den weg zeigen den du gehen musst.

Lieber Peter du meinst ich hatte keinen kontakt mit Jesus?
Aber woher willst du das wissen?

In meiner rückführungen war ich nie etwas besonderes.Einmal war ich eine indianische frau und habe unter grossen entbehrungen gelebt mit meinem stamm.Die Büffel blieben aus.Wir haben gehungert.

Auf dem Mars war ich auch nichts besonderes.Aber auch dort hatten wir es nicht gut weil die regierung nicht gut war.

Es grüsst dich Purzel

Peter
18.09.2008, 01:42
Lieber Peter was meinst du denn wer mir das helle licht geschickt hat?
Aber es war auch eine stimme dabei,die hat gesagt.Du bist meine tochter und in deinen träumen werde ich dir den weg zeigen den du gehen musst.

Liebe Purzel,

in den meisten Fällen werden diese Bilder vom Schutzpatron geschickt. Der Schutzpatron ist nicht nur dein ständiger Begleiter sondern auch der "Sprecher" deiner Helfer (Geistführer und Geistlehrer), die dich durch dein Leben führen.


Lieber Peter du meinst ich hatte keinen kontakt mit Jesus?
Aber woher willst du das wissen?

JESUS kommt mit uns nicht in persnlichen Kontakt. In Positiven geistigen Reich gibt es eine klare Hierarchie. Unsere Lehrer arbeiten über Jesus und die Hierarchie im Auftrag GOTTES. Auch die Kontakte durch die Stufe der Hierarchie, die uns am nächsten ist, also durch deine "Führungsmannschaft". Wer nun zu dir gesprochen hat, weiß ich nicht. Möglicherweise ein Elternteil aus einem früheren Leben, das jetzt zu deiner "Führungsmannschaft" gehört.

In meiner rückführungen war ich nie etwas besonderes.Einmal war ich eine indianische frau und habe unter grossen entbehrungen gelebt mit meinem stamm.Die Büffel blieben aus.Wir haben gehungert.

In Rückführungen werden uns Ereignisse gezeigt, die in unserem Werdegang von Bedeutung sind. Dieser Hunger, den du erlebt hast, war für dich sehr traumatisch und hat Spuren in deiner Seele hinterlassen, die es zu tilgen gilt. Konzentriere dich darauf, diese damalige Situation mit dem Hunger zu akzeptieren und los zu lassen.

Bedauertst du, dass du nicht erfahren hast, ob du etwas Besonderes warst? Dazu gibt es absolut keinen Grund, denn wer wird als etwas Besonderes betrachtet? Die historischen Persönlichkeiten sind nur selten im positiven Sinn etwas Besonderes! Ein Blick in unsere Geschichtsbücher genügt. Dort findest du hauptsächlich Daten aus Kriegen und Schlachten. Sei froh, dass du nicht auf diese Weise eine geschichtliche Person bist, denn dann hättest du, aller Wahrscheinlichkeit nach, ein Vielfaches an Altlasten in deiner Seele, die es aufzuarbeiten gilt!

Auf dem Mars war ich auch nichts besonderes.Aber auch dort hatten wir es nicht gut weil die regierung nicht gut war.

Es grüsst dich Purzel

Welche Regierung ist wirklich gut? Der Mars macht, zumindest in seinen letzten bewohnten 2000 Jahren, da keine Ausnahme.

GOTT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
18.09.2008, 08:52
Lieber Peter ,
Weder gibt es eine Hirachie in der anderen Welt noch gab es oder gibt es Jesus!
Wir sind alle gleich und gleichgestellt . Jesus war nur eine Metapher !
Es gibt auch keine Führer denn alles erliegt im freien Willen !
Sicherlich gibt es Seelen und diese werden auch dem einen oder anderen zur Seite stehen aber ansonsten ist es deine Sache die du hier unten machst !
Wir werden von unseren eigenen Seelen gesteuert und von niemanden anders !

Peter
18.09.2008, 09:25
Liebe Mara,

das ist deine persönliche Meinung. Meine Meinung gründet sich auf sehr viele Informationen aus dem Positiven Geistigen Reich, sowie auf meine innere Stimme.

GOTT zum Gruß,

Peter

Hans
18.09.2008, 10:26
Weder gibt es eine Hirachie in der anderen Welt noch gab es oder gibt es Jesus!



Kannst du das genauer erläutern und mir deine Quelle angeben von der du das so genau weisst ?

Madinina Mara
18.09.2008, 14:26
Liebe Mara,

das ist deine persönliche Meinung. Meine Meinung gründet sich auf sehr viele Informationen aus dem Positiven Geistigen Reich, sowie auf meine innere Stimme.

GOTT zum Gruß,

Peter

Nun meine innrere Stimme ist nichts anderes als meine Seele !
und es gibt nur im Dualen System ( wir leben in ihm) Positiv und negativ .
Meine Infos bekomme ich von meiner Seele . Und von niemanden anders ;-)

Madinina Mara
18.09.2008, 14:27
Lieber Hans !
Aus mir selbst und dann und wann bekomme ich von aussen noch meine Bestätigungen ! Die andere so gerne übersehen .

Peter
18.09.2008, 16:28
Lieber Peter ,
Weder gibt es eine Hirachie in der anderen Welt noch gab es oder gibt es Jesus!
Wir sind alle gleich und gleichgestellt . Jesus war nur eine Metapher !
Es gibt auch keine Führer denn alles erliegt im freien Willen !
Sicherlich gibt es Seelen und diese werden auch dem einen oder anderen zur Seite stehen aber ansonsten ist es deine Sache die du hier unten machst !
Wir werden von unseren eigenen Seelen gesteuert und von niemanden anders !

Liebe Mara,

JESUS ist keine Metapher. Ich habe eine Rückführung gemacht und mich als Zeitgenosse JESU' erlebt. Dabei habe ich u.A. in der Rückführung die Kreuzigung nacherlebt - nicht direkt mit dem Blick auf das Kreuz, aber als Anwesender und ich war, selbst nach 2000 Jahren, wieder zutiefst erschüttert, dasss man JESUS getötet hat!

GOTT zum Gruß,

Peter :winke:

Madinina Mara
18.09.2008, 17:42
Und auch die Kreuzigung gab es nicht .
Ich finde es schon bemerkenswert das alle oder fast alle irgendwie dabei waren wenn sie Rückführungen hatten ! Alle waren irgendwas wichtiges oder bemerkenswertes oder sogar ein Prominenter .... merwürdig :confused:
Ich weiß das der Menschenverstand nach Stand strebt und wenn es sein muss dann ebend ein Stand im früheren Leben !
Ich finde es wie gesagt witzig das jeder zweite irgendwie ein Begleiter oder ähnliches von Jesus war ....

Hans
18.09.2008, 22:16
Lieber Hans !
Aus mir selbst und dann und wann bekomme ich von aussen noch meine Bestätigungen ! Die andere so gerne übersehen .

Liebe Mara,

entschuldige, das ist mir zu ungenau. Welche Bestätigungen von aussen, die andere übersehen?

Aus dir selbst, das ist mir klar, sonst wärst du nicht davon überzeugt.

Peter
19.09.2008, 00:17
Und auch die Kreuzigung gab es nicht .
Ich finde es schon bemerkenswert das alle oder fast alle irgendwie dabei waren wenn sie Rückführungen hatten ! Alle waren irgendwas wichtiges oder bemerkenswertes oder sogar ein Prominenter .... merwürdig :confused:
Ich weiß das der Menschenverstand nach Stand strebt und wenn es sein muss dann ebend ein Stand im früheren Leben !
Ich finde es wie gesagt witzig das jeder zweite irgendwie ein Begleiter oder ähnliches von Jesus war ....

Liebe Mara,

ich verstehe deinen Gedakengang sehr gut, jedoch gab es einige Bestätigungen dafür, dass das, was ich in der Rückführung gesehen habe der Wahrheit entsprach: Ich hatte eine Blockade, die ich mir anlässlich der Kreuzigung zugezogen hatte, denn ich habe dieses Ereignis damals nicht verkraftet. So habe ich beispielsweise später in einem Museum mir bis dato unbekannte Gegenstände aus der Zeitenwende gesehen, die ich auch in der Rückführung gesehen hatte. Als ich im Fernsehen den Weg sah, den JESUS CHRISTUS zur Kreuzigung gegangen ist, habe ich festgestellt, dass die Stadtmauer viel zu nah an diesem Weg war. Später erführ ich, dass die Stadtmauer seit damals um 70m nach außen verlegt worden ist. Außerdem habe ich die Stelle (im Fernsehen) wiedererkannt, an der ich damals getauft worden bin. Im weiteren Verlauf der Sendung sagte der Sprecher, dass es sich bei der gezeigten Flussschleife um die Stelle gehandelt hat, an der Johannes der Täufer gewirkt hat. Für mich sind das eindeutige Beweise, dass das, was ich in der Rückführung gesehen habe, den Tatsachen entsprochen hat. Aber, auch wenn ich einer der Begleiter (kein Apostel) Jesu' gewesen bin, betrachte ich mich keinesfalls als etwas Besonderes!

GOTT zum Gruß,

Peter

Purzel
19.09.2008, 06:39
Guten morgen Peter.
Ich weiss noch nicht was ich davon halten soll was du sagst.Du wast mit Jesus zusammn aber ich soll es nicht gewesen sein?:confused:
Du sprichst wie ein Lehrer.Bist du Lehrer von Beruf?
Was Madinia Maria sagt finde ich auch.Alle haben in einer Rückführung gesehen ganz grosse zu sein so wie du.Da kann ich froh sein das nicht gewesen zu sein.Ich hab auch gelesen alle waren sie König und Pharao und keiner so wie ich eben nichts.
Und du hast eine innere Stimme und mir glaubst du nichs.Finde ich komisch.Du betonst immer positives geist Reich.:confused:
Ich hab son komisches Gefühl bei dir.Peter bist du Spiritist?
Machs du was mit Gläser rücken?

Purzel

Madinina Mara
19.09.2008, 09:03
Peter , wenn ich Glauben schenken würde an einen Menschen der angeblich hellsehrerische Fähigkeiten hat dann war ich Jesus seine Mutter . War ich aber nicht weil es einen Jesus wie er in der Bibel beschrieben wirde nicht gab !
Vieleicht gab es einen Menschen der die Lehre verbreitet hat , aber einen Jesus in der Form gab es nicht . KEin Mosesoder wie die alle hießen .
Alles sind nur Illusionen von jemanden der irgendetwas weitergeben wollte und dies tat in dem sie es aufschrieben wie sie meinten das die Menschen es verstehen würden . Dann kam die Kirche und modelte alles um wie es am besten passt damit sie Macht ausüben können und schon war der Kuchen gebacken !

Und ganz ehrlich wenn ich Jesus seine Mama gewesen sein soll habe ich wohl jetzt mehr wie Blockaden ! Aber auch hier sagte ich das Blockaden nur antrainierte Glaubensätze sind !

Peter
19.09.2008, 09:59
Liebe Purzel, liebe Mara,

ich bin kein Spiritist und Gläserrücken oder Änliches ist mir viel zu unsicher. Ich hatte viele Jahre lang medialen Kontakt über meine Frau als Sprechmedium, zu Geistwesen (Lichtboten) aus dem positiven Geistigen Reich. Der Schutz vor Foppgeistern war gegeben. Heute besteht diese Verbindung nicht mehr, aber meine innere Stimme funktioniert nach wie vor.

Ich bin kein Lehrer. Mein Berufsleben fand in der Groß-EDV (IBM) statt. Die letzten 25 jahre war ich sllbständiger IT-Berater.

In meinen Rückführungen habe ich auch andere Inkarnationen gesehen, in denen ich ganz normalen einfachen Berufen nachgegangen bin.

Es gibt einen wichtigen Grund, weshalb Viele sich in Rückführungen als wichtige Persönlichkeiten gesehen haben. Gerade in solchen Inkarnationen ist die Gefahr sehr groß, dass man durch die Macht und das Ansehen dazu verführt wird, ein übersteigertes Ego zu entwickeln. Dies widerum führt häufig zu schwerwiegenden Blockaden. In Rückführungen wird man mit altenSituationen konfrontiert, die solche Blockaden bewirkt haben. Da die meisten Menschen dieser Erde schon sehr, sehr viele Inkarnationen hinter sich haben, ist die Wahrscheinlichkeit, einmal ein "wichtiger" Mensch gewesen zu sein sehr groß! Deshalb sollte man einen Menschen, der in einer Rückführung ein wichtiger Politiker oder prominenter Mensch gewesen ist, nicht gleich als Angeber oder Lügner klassifizieren. Die geschichte der menschen ist viel, viel älter, als wir sie von unserer Erde kennen. Wir alle sind nicht von nfang an auf unserer Erde gewesen, sondern wir haben im Regelfall schon viel Inkarnationen auf anderen Sternen hnter uns. So ist es durchaus möglich, dass ikarnationen, die auf anderen Sternen stattgefunden haben, in der Rückführung auf unsere Erde projiziert werden.

Liebe Purzel, du wars niemals ein "Nichts". Es mag sein, dass du dies so siehst, weil du ein ganz normaler Mensch warst, aber auch der "kleinste, unscheinbarste" Mensch ist nicht weniger, als ein König oder Kaiser! ich habe auch schon mindestens eine Inkarnation auf der Müllkippe eine Großstadt verbracht. Diese Inkarnation war möglicherweise wertvoller für mich, als eine Inkarnation, beispielsweise als Pharao, weil sie mir wieder zur Bescheidenheit verholfen hat.

Liebe Mara, was Mose und Jesus anbelangt, sind wir offensichtlich unterschiedlicher Meinung. Gut, ich habe keine Probleme damit, auch nicht damit, dass du, im Gegensatz zu mir, alles als Illusion ansiehst. ich denke aber, wir sind uns darin einig, dass der Sinn einer Inkarnation darin liegt, sich positiv weiter zu entwickeln.

GOTT zum Gruß,

Peter

Purzel
20.09.2008, 10:54
Lieber Peter du schreibs wir waren schon auf anderen Sternen inkarniert.Ich hab mal gelesen das die Erde ein Schulungsplanet is.Gibt es denn noch mehr Schulplaneten ?
Ich denk nur die Erde ist sowas?
Purzel

Madinina Mara
20.09.2008, 10:58
Nein Purzel da muss ich Peter zustimmen .Es gibt andere Dimensionen und auch andere Planeten auf denen wir Leben und ERkennen können ! Es liegt an uns selbst wann wir wo inkarnieren möchten und was wir erleben , erkennen oder einfach ausprobieren wollen ;-)

Purzel
20.09.2008, 11:08
Liebe Mara,wirklich:confused:
Kann ich einfach denken,ich meine wenn ich meine zu sterben,das ich dann denke ich wünsche mir z.B.auf der Venus zu leben?
Und das geht einfach so?:)
Ich bestimm das also?
Und ich dachte alle gestorbenen sind rund um die Erde in atmosphärische Ringe verteilt,also die Ringe sind die anderen Welten,hab ich mal so gelesen.
Du meinst Jesus hat nicht gelebt.Oder meinst du er war schon da nur was die Geschichtsschreiber darauss gemacht haben ist nicht wahr?
Also das kann ich auch so glauben.
Purzel

Madinina Mara
20.09.2008, 11:25
Liebe /er Purzel

Wie schon gesagt das der Tod nicht das ende bedeutet . Es ist eine Transformation , mehr nicht ! Du lebst weiter in dem was die Menschen dazu sagen Himmel ! In dem Moment deines Todes lebst du in Raum und Zeit die sich so gestaltet wie du das möchtest ! Das ist ein sehr weitläufiges Thema und alles zu schrieben dann müsste ich ein Buch schreiben ..........
Jesus ist eine , wie soll ich dir das jetzt schreiben . Also pass auf ! Jesus ist ein Mensch gewesen der sein Wissen in eine Geschichte verpackt hat . Ob er nun auch Jesus hieß ist dahin gestellt , Da wäre als wenn du dein Wissen aufschrieben würdest damit es Jahrunderte überdauert und dem Menschen zu Wissen und Erwachen führen soll ! Zu dieser Geschichte haben dann Menschen dir später lebten ihren Senf dazu gelegt oder Passagen verändert . Dies geschah dann aber leider aus Machtgefühlen heraus . Sie veränderten und gaben dazu um die #Menschheit damit sich zum Untertan machen zu wollen !
Z:B die Kirche die damals ihren Anfang nahm ! Das wirkliche Wissen was darin enthalten war wurde so umgestaltet das man die wahre Botschaft nur mit Mühe entziffern konnte ! So langsam aber kristlisiert es sich raus weil immer mehr Seelen mit der Botschaft der Wahrheit geboren werden und es anfängt seine Kreise zu ziehen !
Die Kirsche ist amm sterben und die anderen WEltmachten die sich dieses Wissen zu eigen gemacht haben und GOtt damit spielten sind am sterben .
Die WElt wird sich total verändern und das zum vorteil aller !


Nun zu deinen Leben .
Ja du alleine bist es dir sich entscheidet wo und wann sie leben wird ! Du hast den freien Willen zu machen und zu erkenne was du willst !
Du bist dein eigener Herr deine eigene Welt dein eigenes Universum !
Du hast keine Vorgesetzen keinen MAchthaber der über dich bestiimmt !
Du hast nur Liebe und eigene Entscheidung für dich und so auch die Verantwortung für dich selbst und was du tust !

Peter
20.09.2008, 16:40
Liebe Purzel,

im Prinzip stimme ich Mara zu. Die Buch, das wir die Heilige Schrift nennen, die Bibel, ist durch viele Gründe, von denen die, die Mara genannt hat einen großen Anteil haben, stark verfälscht. Du darfst davon ausgehen, dass nur noch rund 1/4 die unverfälschte Wahrheit ist.

Mit dem Leben auf anderen Sternen hat, nach meinem Wissen, Mara etwas Optimismus gezeigt. Die Erde ist der Läuterungsplanet mit der niedrigsten Schwingung und der größten Vielfalt an Tieren und Pflanzen und auch mit den größten Unterschieden im Entwicklungsstand der dort lebenden Menschen. Wir können die Erde erst dann wieder verlassen und auf anderen Planeten leben, wenn wir eine bestimmte Entwicklungsstufe erreicht haben. Solange dies nicht der Fall ist können wir als Geistwesen nur etwa bis zum Mond gehen, weiter nicht. Mit dem Besuch der Venus musst du alo noch etwas Geduld haben. Ist diese Hürde aber genommen, dann steht dir das gesamte Universum zur Verfügung. Da du aber im Geistigen Reich nicht dieses Zeitempfinden hast, wie hier, wird dir diese Wartezeit keine Probleme bereiten.

GOTT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
21.09.2008, 10:19
Wir können die Erde erst dann wieder verlassen und auf anderen Planeten leben, wenn wir eine bestimmte Entwicklungsstufe erreicht haben. Solange dies nicht der Fall ist können wir als Geistwesen nur etwa bis zum Mond gehen, weiter nicht. Mit dem Besuch der Venus musst du alo noch etwas Geduld haben. Ist diese Hürde aber genommen, dann steht dir das gesamte Universum zur Verfügung. Da du aber im Geistigen Reich nicht dieses Zeitempfinden hast, wie hier, wird dir diese Wartezeit keine Probleme bereiten.

Bitte erzähle nicht so einen Humbug !
Sorry aber das ist Humbug !
Unser Geist kann überall hin wo auch immer er hinwill !
Es gibt keine Entwicklungsstufen . Es sind Erahrungen -Erkenntnisse !
Das Universum steht dir immer im ganzen zu und darüber hinaus das nennt man dann ohne Grenzen ! ! ! !
Grenzen die du hast musst du anderen nicht unterjubeln !
Sorry aber ich finde es nicht schön wieder Grenzen setzen zu wollen und das bei einem Menschend er noch so frisch in diesen Thema ist !

Purzel
21.09.2008, 11:23
Liebe Mara
Lieber Peter
ich habe überlegt und gedacht ich muss mal mein Brett fragen.
Lieber Peter auf dem Mond da leben auch Menschen aber sie kommen von woanders her nicht von hierher.Das Brett sagt alle guten Menschen die ich gekannt hab leben neben mir und die anderen weiter weg aber noch in diesem Universum.
Also ich wiss nich Mara.Wenn ich an Menschen denke die ganz gemein sind.Zum Beispiel solche die Kinder ermorden und wenn die sterben dann kommen die später auch in meine schöne Welt?Ich meine wozu soll denn ein Mensch noch gut sein?Wenn jemand andere ganz schlimm betrügt und ein anderer mensch immer für andere da war und der kommt nach seinem Tod dann auch in diese schöne Welt?Das finde ich ungerecht.
Purzel

Madinina Mara
21.09.2008, 12:00
Oh ja Purzel , früher bin ich die Wände hochgegegangen wenn ich wieder gehört haben wir grausam manchen sind !
Aber auch hier muss ich dir sagen das sich Seelen vor ihrer Inkarnation abgesprochen haben wer Täter und wer Opfer ist ! Hammerhart , was ?? Ist aber echt so !
Der Körper ist wie ich schon im anderen Thread schrieb für die Seelen nur ein _Gebrauchsgegenstand zum erfahren und eränzen ihrer erfahrungen !
Es gibt bur in unserer Region Gegensetze wie Gut und böse , wir leben hier in der Dualität aber eigentlich gibt es weder Gut noch bös ! Es ist alle neutral es ist nur dazu da um erfahren zu können ! Schräg ich weiß !
Ich könnte mir auch Verstandesgemäß nicht vorstellen können einen Menschlichen Körper zu töten :confused: Für die Seele ist das nicht relevant .

Z:B .EIne Seele inkarniert und will nur eine bestimmte Kindheit erfahren bis zum Schulalter sagen wir mal ! So also hat sie sich einer anderen Seele zur Verfügung gestellt wenn sie ein bestimmtes ERlebnis gehabt hat dann könnte die andere Seele an ihr austesten wie es ist sie zu töten ! DA sie eh dann sterben/gehen wollte !
Krass aber wahr !
Ich brauchte lange bis ich das kapierte !

Peter
21.09.2008, 12:13
Liebe Purzel,

auch, wenn Mara anderer Ansicht ist, es gibt im Geistigen Reich eine strenge Hierarche.

Ganz unten ist der Widersacher. Darüber sind die Seelen mit den meisten Lasten (Blockaden) in ihren Seelen, die sie sich durch starke Übertretungen der Gesetze GOTTES aufgeladen haben. Dabei sind immer die Seelen zusammen, die in ihrer Entwicklung einen vergleichbaren Stand haben Man spricht von Sphären. Diese Sphären sind noch untergliedert nach Charakter und Neigung der Seelen. Es gilt das Gesetz "Gleiches zu Gleichem". Diese Lasten zeigen sich im Seelenkleid als Flecken und wenn sie besonders schwerwiegend sind als Verdunklung des Seelenkleides. Im Volksmund spricht man von "schwarzer Seele" bzw. "weißer Weste".

Je weiter eine Seele entwickelt ist, umso weniger Flecken hat sie auf ihrem Seelenkleid und umso heller ist es. Ist das Seelenkleid rein weiß, dann hat man die Stufe erreicht, ab der man nicht mehr inkarnieren muss. Es erfolgt eine Prüfung, nach der man zum Lichtboten wird. Man ist dort zunächst in der 7. Sphäre. Wenn man sich weiterentwickelt durchläuft man die Sphären bis zur 20. Sphäre, die auch noch zu den Lichtbotensphären gehört. Ab der 8. Sphäre hat man bereits die Stufe erreicht, in der einem das gesamte Universum offen steht. In der 7. Sphäre kann man das Umfeld der Erde noch nicht verlassen.

Mit der 20. Sphäre sind die Entwicklungsmöglichkeiten noch nich zuende. Es geht weiter mit Lichtträgern, Engeln, Erzengeln und den "Söhnen GOTTES", zu denen JESUS CHRISTUS gehört.

Unser irdisches Ziel ist es, ein rein weißes Seelenkleid zu erreichen. Das ist der entscheidende Grund, weshalb wir überhaupt inkarnieren, denn diese "Reinigung" des Seelenkleides kann man nur inkarniert erreichen. Es gab und gibt aber auch Inkarnationen von höheren Lichtwesen, die eine Aufgabe im Dienste GOTTES auf sich genommen haben und, obwohl sie es nicht mehr müssen, bei uns inkarnieren. Man erkennt sie an der Gelassenheit und der liebevollen Art, mit der sie Anderen auch in schwierigen Situationen gegenübertreten. Sehr oft haben sie auch ein hohes spirituelles Wissen.

Die Menschen, die auf dem Mond sind, sind keine Mondmenschheit, sondern Außerirdische, die auf dem Mond eine Station haben. Es handelt sich um Menschen aus dem Sternbild Alpha Centauri, die Santiner. Sie sind dort auf dem Planeten Metharia beheimatet und beobachten und helfen uns im Auftrag GOTTES und JESU CHRISTI. So haben sie beispielsweise in der Zeit der oberirdischen Kernwaffenversuche die Radioaktivität aus unserer Athmosphäre entfernt - und sie haben den 3. Weltkrieg verhindert, indem sie den Start der Atomraketen unterbunden haben. Sie machen noch sehr viel mehr, aber das zu schreiben, würde hier zu weit führen.

Du hast dein Brett befragt. Bist du informiert über Schutzmaßnahmen, damit keine negativen Geistwesen antworten?


Liebe Mara,

die Grenzen, von denen du glaubst, ich würde sie setzen, sind tatsächlich vorhanden. Ich kann sehr wohl die berechtigten Bedenken Purzels zu deinem Weltbild verstehen. Gäbe es im Geistigen Reich nicht diese hierarchische Strukturmit der Trennung nach Entwicklungsstand, Charakter und Interessen, wozu müssten wir dann inkarnieren, denn das Chaos, das hier auf unserer Erde herrscht wäre dann auch im Geistigen Reich vohanden - und das ist unvorstellbar!

Bitte nenne anderer Ansichten, als die deine nicht Humbug. Bist du dir denn so sicher, dass dein Weltbild stimmt? Woher hast du diese Informationen, aus denen du dein Weltbild geformt hast?


GOTT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
21.09.2008, 13:32
GottzumGrussePeter

Jetzt erzähle mir mal wie den deine strenge Hirachie aussieht :rolleyes:
Ich habe keine entdecken können und würde gerne mal seine lesen !

Peter
21.09.2008, 19:49
Liebe Mara,

in Beitrag 83 findest du die grobe Struktur dieser Hierarchie. Allerdings habe von unten nach oben beschrieben.

Von oben nach unten sieht es so aus:

GOTT steht über den Söhnen GOTTES,
diese stehen über den Erzengeln,
die Erzengel über den Engeln,
die Engel üben den Lichtträgern,
die Lichtträger über den Lichtboten
und diese wiederum, über den Seelen mit Blockaden.

Von den Lichtboten und den Seelen mit Blockaden weiß ich dass deren Bereiche in insgesamt 20 Sphären vertikal untergliedert sind. Innerhalb der Sphären gibt es Untersphären. Wie die feine Gliederung in den Bereichen oberhalb der Lichtboten aussieht ist mir nicht bekannt.

Dies ist die Struktur des Positiven geistigen Reichs.

Die Struktur des negativen geistigen Reichs kenne ich nicht, ich weiß nur dass es auch dort Sphären gibt.

Jetzt antworte bitte auf meine Frage über die Herkunft deiner Informationen, damit ich sie nachvollziehen kann.

GOTTT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
21.09.2008, 20:16
Meine Quelle ist meine Seele !
Die mir in z.b Träumen aufzeigt wie das alles funktioniert . Auch führt sie mich über manch merwürdige Fügung an Informationen heran die ich dann bekomme um das Wissen in meinen Verstand aufnehmen zu können
Auch habe ich die Gabe ( wie eigentlich jeder Mensch) mich mit den , wie ihr sie nennt , Engeln zu komunizieren . Ich erzähle das nicht gerne aber du möchtest es ja wissen . Peter man nennt mich auch die Zaunreiterin die mit einem Bein im hier und mit dem anderen dort ist ! Ist manchmal etwas merkwürdig aber kann auch sehr spannend sein .
DEine Hirachie ist eine vom Verstand gemachte Hirachie .
Sicher es gibt Seelen die schon soviel inkarniert haben das sie im moment nicht viel Ergreifen können hier und sie deswegen von dort wo sie eben sind , was weiß ich machen . Ich bin mir auch sicher das einige Hilfestellungen an uns hier unten geleistet werden wenn diese ausdrücklicher Wunsch des Hilfesuchenden da ist . Aber keiner sitz über dem anderen und keiner unter dem anderen . Wir sind alle gleichgestellt und an unseren Seelen haftet das ganze Wissen dessen was ist und niemand hat mehr oder weniger davon und auch niemand hat mehr oder weniger Rechte !
WIr sind alle gleich gestellt .
Und da wir alles Wissen in uns haben gibt es genau aus diesem Wissen heraus in dem Sogenannten Himmel auch kein Chaos weil jeder genau weiß dieses zu verhindern ! Ohne Hirachie und ohne Gesetze .
Mir kommt das auch noch etwas spanisch vor aber nach dem ich mich mal da richtig reinfallen lassen habe , kann ich es gut nachvollziehen !
DEnn wir waren einmal eins und darum können wir uns ohne den Verstand genau so verhalten als wenn alles in einem ist und jeder das Wissen hat was zu Ruhe Frieden und Liebe führt !

Hans
21.09.2008, 20:30
Z:B .EIne Seele inkarniert und will nur eine bestimmte Kindheit erfahren bis zum Schulalter sagen wir mal ! So also hat sie sich einer anderen Seele zur Verfügung gestellt wenn sie ein bestimmtes ERlebnis gehabt hat dann könnte die andere Seele an ihr austesten wie es ist sie zu töten ! DA sie eh dann sterben/gehen wollte !
Krass aber wahr !
Ich brauchte lange bis ich das kapierte !


Ich möchte hier niemanden beleidigen, das liegt mir fern.
Etwas muss ich doch loswerden:

Was hier von den angeblichen Esoterikern und Gurus verbreitet werden möchte, das ist tiefster Esosumpf und öffnet genau den Mächten die uns tagtäglich manipulieren (möchten und es auch bei vielen schaffen) Tür und Tor.

Eine Seele würde niemals töten!
Wenn wie behauptet eine Seele vom Grunde auf REIN ist, warum spielt diese dann ein Spiel das sehr wohl grausamst ist.

Es ist sehr leicht zu behaupten dass die Seelen hier sind um zu lernen, oder nur zum spielen, kommt darauf an wie man es sieht. Es ist dadurch sehr leicht sämtliche Gräueltaten zu legalisieren, was die volle Absicht gewisser Kreise ist. Die Spiritualisten werden absichtlich mit solchen Unwahrheiten gefüttert, es bleibt jedem überlassen daran zu glauben, oder wirklich weiter zu forschen.

Leider müssen da wirklich einige durch die Buchstäbliche Hölle gehen und es im eigenen Umfeld erfahren was es heisst wenn Seelen sich "angeblich" etas ausgemacht haben und im eigenen Umfeld tragische Ereignisse statt finden.

Wenn es tatsächlich im Sinne des göttlichen ist, das Seelen es sich ausmachen hier auf Erden zu töten, zu quälen, Kinder zu schänden und diverse andere grausame Dinge, dann ist diese Welt mitsamt dem Universum für immer verloren, weil es dann keine Rolle spielt wenn nur mehr noch Gewalt herrscht.

Ich gebe Peter vom Herzen recht dass es eine Hierarchie gibt. Gäbe es diese nicht, dann wäre unsere Erde nicht mehr ein Übungsplanet sondern ein toter Planet mit allen Facetten des Grauens, weil nichts wichtig ist, solange man nicht selbst betroffen ist. Das helle Licht in der göttlichen Dimension hätte keine Kraft mehr, es wäre soweit dass es für immer erlöschen könnte, weil wirklich jeder dort eintreten darf und wirklich jeder die eigene Fantasie ausleben darf, auch wenn es noch so negativ sein sollte.

Es kann auch nicht im Interesse der Lichtwesen (Seelen ?) sein, sich auf die Erde zu begeben und dort Leid und Not zu verbreiten, nur aus Spass?
Wenn das jemand glaubt...mit Verlaub gesagt...der sollte sich ernsthaft darüber Gedanken machen warum wohl der Mensch und seine Seele immer noch nicht weiter ist als vor tausenden Jahren. Warum der Mensch immer noch nicht seine Gier und Machtansprüche beiseite gelegt hat und sich deshalb immer wieder fast auslöscht.

Ich glaube sehr wohl daran dass eine Seele niemals einer anderen ein Leid zufügen würde, schon gar nicht um den eigenen Spieltrieb zu befriedigen, denn viele Esoteriker sehen darin nichts anderes als ein Spiel...sehr traurig und zum Nachdenken anregend.............

Peter
21.09.2008, 20:49
Liebe Mara,

findest du die Argumente von Hans nicht überzeugend?

Ich kann seine Worte nur bestätigen!

Wenn du schreibst, dass deine Seele der Quell deines Wissens ist, und dass du mit Engeln sprichst, dann frage ich dich, wie bzw. wo hörst du die Stimmen der Engel?

GOTT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
21.09.2008, 21:18
findest du die Argumente von Hans nicht überzeugend?

Nein , es tut mir leid aber es kann mich nichts überzeugen was nicht ist . Es tut mir wirklich leid das ihr jetzt denkt ich habe einen an der Waffel ! Mir fiel es auch schwer das so glauben zu können . Aber es ist so wie es ist !
Und ich werde einen Teufel tun euch von etwas anderen zu überzeugen . Es ist euer Glaube und eure Meinung und damit habe ich nichts zu tun ! Ich gebe nur meine Meinung kund und mein Wissen dar ! Wessen Bauch das gutheißt und richtig der tut es und wer nicht der bleibt bei seinem Glauben und dann ist das auch in Ordung !

Wenn du schreibst, dass deine Seele der Quell deines Wissens ist, und dass du mit Engeln sprichst, dann frage ich dich, wie bzw. wo hörst du die Stimmen der Engel?

Auch eure Seele ist euer Quell des Wissen ,der Verstand muss es nur annehmen . Auch Sachen der der Verstand gar nicht gutheißen kann gehören dazu !
Wo und wie ich die Stiimmen höre ! Weißt du es sind eigentlich gar keine Stimmen .Denn Engel( Seelen ) reden nicht mit Worten so wie wir hier mit unseren Körpern . Sie reden mit Emotionen , Gefühlen .
In meinen Träumen da reden sie mit mir oder besser gesagt ist es eine Art _Gedankenübetragung .
Der Körper ist in dem Moment der Übersetzer der Seele . ER macht aus den _GEfühlen Worte die der _Verstand dann verstehen kann .
ES ist dann als ob sie mir gegenüber sitzen und mit mir reden . Ich höre sie dann in meinen Kopf oder wie auch immer , klar und deutlich reden . Wie auch wenn die in meinen Träumen reden . In einer tiefen Mediation treffe ich den einen oder anderen wenn ich das wünsche und wir reden ganz normal als wenn du und ich gegenübersitzen und reden ! Nur dir würde ich einen Kaffee anbieten , damit können unser Engelchen nichts anfangen .
Manchmal sitze ich sogar daneben und höre nur zu wie sich meine Seele mit der mir gegenüber sitzenden oder stehenden unterhält und bin dann aussen vor . DAs ist oft bei SAchen die ich nicht wirklich verstehen kann oder noch nicht will . Wo ich noch Zeit brauche um das zu Realisieren für mich .
Ich brauche dazu keine Rituale es ist dann so wenn ich es möchte !
Ich lebe mit ihnen um mich herum und sie mit mir ! Ohne komplexe Dramen oder ohne große Verwirrung .


@Hans
Glaube mir das auch ich Schwierigkeiten hatte vieles zu akzeptieren . Ich habe Jahre gebraucht es an zu nehmen . Selbst heute habe ich noch Schwierigkeiten es glauben zu können . Das ist ganz normal denke ich !

Purzel
21.09.2008, 21:27
Oh je :confused:
Liebe Mara Mein Schuzengel ist mein Aufpasser und manchmal höre ich seine Stimme in meinem Ohr.Und dann nehme ich mein Brett.Also mein Brett sagt,manche Kinder die früh sterben,sterben weil sie diese paar irdischen Jahre noch zu ihrer Entwicklung brauchen.
Mörder sagt mein Brett sind Seelen die sich vorgedrängelt haben.Also wnn eine inkarnieren will dann kommt eine andere und schubst die zur Seite und inkaniert dann lieber selbst.Hast du so bestimmt auch gemeint Mara?

Lieber Peter ich weis nich wie das mit den Hieachiern ist aber ich habe von der Weltraumpolizei Ashtar Command gelesen.
Was meinst du mit Schutz Peter?Alle Durchsagen sind gut.Ich mein es kommt darauf an was man hören und lesen will.Ich glaub mir hat noch niemand was verkehrtes durchgegebn.Mein Brett sagt es gibt auch andere Aliens mit ihren Raumschiffen die am Mond liegen.Hast du schon mal Ufos gesehen Peter?
Ich schon und noch viel mehr.
Purzel

Madinina Mara
21.09.2008, 21:39
Oh je
Liebe Mara Mein Schuzengel ist mein Aufpasser und manchmal höre ich seine Stimme in meinem Ohr
Putzel als ich anfing da hatte ich zwar kein Brett aber ich hatte meine Karten !
DU siehst das man immer erst mit Hilfsmittel beginnt . DAs gibt uns so ein bißchen Mut und ist uns eine Krücke ! Das ist schon ganz normal !
EInen Begleiter hat jeder . Es ist einer aus der eigenen Seelenfamilie . Sie stehen einen etwas bei . Aber es kann durchaus sein das deine eigene Seele mit deinem Ego ( VErstand) redet !
SO ein Brett hat mich auch schon immer fasziniert *g* WÜrde ich gerne auch mal ausprobieren , nur so zum Fun mal !

Es drängelt sich keiner vor ! Es ist alles so wie du es willst !
Auch wenn es sich grausam anhört und Hans und Peter gleich wieder aufschreien werden (:rolleyes:) aber es sind wirklich Seelen die dieses Erlebnis haben wollen . Sie wählen das Leben als Mörder "gezielt"

WEltraumpolizei :confused:
Sorry aber nu lach ich doch !
Aliens wie wir sie nennen gibt es sicherlich . Oft sehen wir sie mit unseren Menschlichen Auge nicht weil sie in einer höheren Schwingung liegen . Aber eine Polizei sorry die gibt es meines Wissens nicht !


Nun ich denke eine Menge Menschen haben schon Raumschiffe gesehen nur wird es ihnen selten jemand glauben weil sie Angst haben !
DEnn Ausserirdische werden mit Böse gleichgesetzt und das ist Blödsinn !
Ich habe auch schon eines gesehen und mein Lebenspartner hat auch schon welche gesehen . Vor allem wenn wir uns in etwas höhere Schwingungen befunden haben !
Sogar mein Ex Mann glaubt an Ufos und meinte welche gesehen zu haben !
Obwohl mit dem ganzen gar nichts am Hut hat :rolleyes:

Hans
21.09.2008, 21:45
@Hans
Glaube mir das auch ich Schwierigkeiten hatte vieles zu akzeptieren . Ich habe Jahre gebraucht es an zu nehmen . Selbst heute habe ich noch Schwierigkeiten es glauben zu können . Das ist ganz normal denke ich !


Was du die ganze Zeit schreibst ist das Vortragsmaterial bei einigen Esoterikkursen. Es gleicht sich haargenau mit diesen Vorträgen, darum bin ich etwas vorsichtig, weil diese Ansichten bereits stark verbreitet werden und die viele Seminarteilnehmer plötzlich fest daran glauben dass alles vorgegeben ist, alles Illusion und die Seelen mit uns ein sogenanntes Spiel treiben.
Der Preis dieses Spieles ist allerdings zu hoch ich behaupte sogar dass es verwerflich ist und mit nichts zu rechtfertigen.

Da wir ja den freien Willen haben, können wir uns zu jeder Zeit aus diesem vorgefertigten Schema selbst entlassen. Warum machen wir das denn nicht? Was hindert uns daran ? Ich sage dass es genau diese Ansichten und Dogmen sind die den Menschen daran hindern nicht aus diesem Spiel auszusteigen. Es ist die Manipulation von aussen, nicht die der Seele.

Es könnte allerdings auch sein dass ich beeinflusst bin und nicht mit meiner Seele kommuniziere, wer weiss das schon.......
Mein innerstes Wesen das in mir wohnt sagt mir auf alle Fälle etwas ganz anderes das sich nicht mit deinen Erfahrungen liebe Mara in Einklang zu bringen lässt.
Die Unterscheidung ist sehr schwer bis unmöglich.
Vieleicht flüstert jemand anderes mir etwas ein, alles ist möglich, man sollte niemals nie sagen :-)
Menschlein ist leicht beeinflussbar........

Madinina Mara
21.09.2008, 21:51
Lieber Hans ich besuche keine Vorträge :confused:
Folgedessen bin ich auch nicht darüber unterrichtet was da abläuft ! Sorry

Ich gehe nur mit mir selber Hand in Hand !


Hans ...Die Seele ist stark und mächtig und wenn die sich was in ihr Hirn gesetzt hat dann zieht die das auch durch ! Sie ist es die deinen Verstand das machen lässt was sie WILL !
Die Biester sind Hartnäckig und weitaus mächtiger als Verstand und Körper !
Ich habe es an eigenen Leibe erfahren müssen und habe hinterher den Kopf geschüttelt !
Es ist schwer zu begreifen . Mir wäre eine Liebe WElt mit Ei Ei und teititei und hab dich lieb und so auch lieber . Aber wenn die Seelen nur das erleben wollten dann hätten sie das alles nicht schöpfen müssen !

Purzel
21.09.2008, 22:22
Liebe Mara wenn nun wirklich eine Seele ein Lebn als Mörder leben will dann müsste er doch in eine krimifamilie eingeboren werden?Aber man weiss inzwischen das es in normalo Familien auch solche gibt.Wenn aber eine Seele als Mörder leben will ich meine wieso lässt man denn solche kranken Seelen aus dem anderen Reich zu unshin inkanieren?
Und das erlaubt Gott?
Purzel

Peter
22.09.2008, 01:26
Liebe Purzel,

ich habe ein mal in einer Astralreise einen Besuch in einem Raumschiff der Santiner gemacht. Die Erinnerung daran beginnt mit dem Eintreffen. Ich bin von unten in einem großen Raum angekommen. Links an der Seite sah ich jemand an einem Platz sitzen mit dem Rücken zu mir. Es sah aus, als säße er an einem Computer. Es waren noch 2 oder 3 weiß gekleidete Männer im Raum. Vor mir sah es so aus, als gäbe es keine Außenwand und man hatte einen überwältigenden Blick in den Sternenhimmel. Ich habe mich gewundert, dass ich ganz normal atmen konnte, weil es anscheinend keine Außenwand gab und wir im Weltraum waren. Die Außenwand war so klar und durchsichtig, dass ich sie nicht wahrnehmen konnte. Ich wurde dann in einen Umkleideraum geführt und musste mir eine neue Kleidung anziehen. Dort endet meine Erinnerung. Ich hielt dies zunächst für einen sehr realistischen Traum, bis mir bestätigt wurde, dass ich auf einer Astralreise gewesen bin.

Liebe Mara,

dein Weltbild, so wie du es schilderst ist mir völlig fremd und es steht im Widerspruch zu dem, was ich in langjährigen medialen Kontakten und in den Protokollen aus insgesamt 3 medialen Forschungskreisen erfahren habe. Auch heute noch, nachdem die medialen Kontakte, über meine Frau als Sprechmedium, beendet sind, kann ich jederzeit meinen Schutzpatron befragen und erhalte Antworten. Diese Antworten höre ich in mir, sie kommen nicht über das Ohr oder von außen. Und diese Antworten bestätigen mein Weltbild, so dass ich keine Veranlassung sehe, dieses Bild in Frage zu stellen.

Was Hans schreibt, dass das Weltbild, wie du es schilderst, in esoterischen Kreisen bekannt ist und teilweise sogar gelehrt wird, war mir bis heute unbekannt, ebenso wie dieses Weltbild. Dieses Weltbild ist in meinen Augen völlig unlogisch und allein schon deshalb kann ich es nicht glauben. Auch, dass Seelen inkarnieren und sich einen geplanten Mord mit auf den Lebensweg nehmen, ist außerhalb meinber Vorstellungskraft. Ich halte diese Aussage für unrichtig.

Im Positiven Geistigen Reich besuchen wir Schulungen und bereiten uns vor für die nächste Inkarnation. Wenn wir glauben, reif für den nächsten Entwicklungsschritt zu sein, sprechen wir mit dem Karmischen Rat über diesen Wunsch zu inkarnieren und planen gemeinsm unser kommendes Erdenleben. Ziel dieses nächsten Erdenlebens ist immer, in unserer Entwicklung voran zu kommen. Dies kann auch eine schwere Krankheit oder einen frühen Tod beinhalten, aber niemals Taten, die gegen die Gesettze GOTTES verstoßen! Und ich halte es auch nicht für richtig, dass die Seele selber als eigener Schöpfer auftritt.

Die Welt ist keinesfalls eine illusion, sondern absolut real, auch die geistige Welt, wenn wir sie auch mit unseren 5 Sinnen nicht wahrnehmen können. Dafür gibt es Medialitäten, mit deren Hilfe wir Kontakt zu geistigen Welt haben können. Das Brett kann eine solche Brücke zur geistigen Welt sein. Bei solchen medialen Kontakten ist es, nach meiner Ansicht, von größter Wichtigkeit, für eine positive Atmosüphäre und für einen guten Schutz zu sorgen. Ohne diese Voraussetzungen ist immer die Gefahr gegeben, dass Foppgeister oder sogar negative Geistwesen sich zu Wort melden. Da diese Voraussetzungen, meist aus Unkenntnis, oft nicht gegeben sind, besteht in diesen Fällen immer die Gefahr, Antworten zu erhalten, die unwahr sind. Dies gilt auch für Stimmen, die man nicht in sich hört. Hört man eine Stimme am Ohr, dann ist diese Gefahr bereits gegeben.

GOITT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
22.09.2008, 09:50
Liebe Mara wenn nun wirklich eine Seele ein Lebn als Mörder leben will dann müsste er doch in eine krimifamilie eingeboren werden?Aber man weiss inzwischen das es in normalo Familien auch solche gibt.Wenn aber eine Seele als Mörder leben will ich meine wieso lässt man denn solche kranken Seelen aus dem anderen Reich zu unshin inkanieren?
Und das erlaubt Gott?
Purzel

Sorry Purzel aber gibt es da extra Familien für !
Mein Cousin hatte zwei artige Schwestern , Mutter und Vater Unternehmer und stanken vor Geld . Alle waren unbescholten !
Er wurde Drogenbeauftragter , Dealer , Vergewaltiger und wurde nach Jahren in Italien gefunden und gegjagt dabei wurde er von der Polizei erschossen !
Es war keine Kriminelle FAmilie ! Auch ich nicht denn ich gehöre zu der Familie !
Ich bin Lieb und habe nur ein paar unbeutene Schulden aus meiner Ehe die mir mein Ex Mann übner gelassen hat !

Die Seelen sind nicht krank die sind neugierig und wollen erfahren !
Und sie müssen auch niemanden um Erlaubnis fragen ausser die Seele die als Opfer mitmachen möchte ! DAs ist wie Räuber une Gendarm spielen bei Kindern !
Krass aber wahr .
GEht mir auch oft nicht in den Schädel rein weil ich das hier auch alles ziemlich real sehe auch wenn ich weiß das es eine Illusion ist !
Ich lebe auch hier !

Madinina Mara
22.09.2008, 10:02
Liebe Mara,

dein Weltbild, so wie du es schilderst ist mir völlig fremd und es steht im Widerspruch zu dem, was ich in langjährigen medialen Kontakten und in den Protokollen aus insgesamt 3 medialen Forschungskreisen erfahren habe. Auch heute noch, nachdem die medialen Kontakte, über meine Frau als Sprechmedium, beendet sind, kann ich jederzeit meinen Schutzpatron befragen und erhalte Antworten. Diese Antworten höre ich in mir, sie kommen nicht über das Ohr oder von außen. Und diese Antworten bestätigen mein Weltbild, so dass ich keine Veranlassung sehe, dieses Bild in Frage zu stellen..
Ich stelle mein WEltbild auch nicht in Frage .

Was Hans schreibt, dass das Weltbild, wie du es schilderst, in esoterischen Kreisen bekannt ist und teilweise sogar gelehrt wird, war mir bis heute unbekannt, ebenso wie dieses Weltbild. Dieses Weltbild ist in meinen Augen völlig unlogisch und allein schon deshalb kann ich es nicht glauben. Auch, dass Seelen inkarnieren und sich einen geplanten Mord mit auf den Lebensweg nehmen, ist außerhalb meinber Vorstellungskraft. Ich halte diese Aussage für unrichtig.
DAnn lügen also meine Engel ??? Sind die aus einem anderen Himmel als aus deinem ????
Ich halte es für sehr wahr denn ich kann es mit mir vereinbaren und logisch ist es für mich auch denn wenn Seelen nur in Ei eI und brave Welt leben wollen dann bräuchten sie nicht inkarnieren das haben sie in ihrer Sphäre selber !



Im Positiven Geistigen Reich
DA oben gibt es weder positiv noch negativ ! DAs gibt es nur hier in der Dualität ! Schoin mal gesagt bekommen http://wuerziworld.de/Smilies/les/les12.gif (www.wuerziworld.de/Smilies)







besuchen wir Schulungen und bereiten uns vor für die nächste Inkarnation.
Yapp das ist wahr dem kann ich beipflichten




Wenn wir glauben, reif für den nächsten Entwicklungsschritt zu sein, sprechen wir mit dem Karmischen Rat über diesen Wunsch zu inkarnieren und planen gemeinsm unser kommendes Erdenleben. Ziel dieses nächsten Erdenlebens ist immer, in unserer Entwicklung voran zu kommen. Dies kann auch eine schwere Krankheit oder einen frühen Tod beinhalten, aber niemals Taten, die gegen die Gesettze GOTTES verstoßen! Und ich halte es auch nicht für richtig, dass die Seele selber als eigener Schöpfer auftritt.

Karmischer Rat ?? http://wuerziworld.de/Smilies/girl/gi82.gif
Sorry kenn ich nicht !

Die Welt ist keinesfalls eine illusion, sondern absolut real, auch die geistige Welt, wenn wir sie auch mit unseren 5 Sinnen nicht wahrnehmen können. Dafür gibt es Medialitäten, mit deren Hilfe wir Kontakt zu geistigen Welt haben können. Das Brett kann eine solche Brücke zur geistigen Welt sein. Bei solchen medialen Kontakten ist es, nach meiner Ansicht, von größter Wichtigkeit, für eine positive Atmosüphäre und für einen guten Schutz zu sorgen. Ohne diese Voraussetzungen ist immer die Gefahr gegeben, dass Foppgeister oder sogar negative Geistwesen sich zu Wort melden. Da diese Voraussetzungen, meist aus Unkenntnis, oft nicht gegeben sind, besteht in diesen Fällen immer die Gefahr, Antworten zu erhalten, die unwahr sind. Dies gilt auch für Stimmen, die man nicht in sich hört. Hört man eine Stimme am Ohr, dann ist diese Gefahr bereits geeben. http://wuerziworld.de/Smilies/lol/lol28.gif Ohhh dann scheinen bei mir ja nur böse böse Hui Buh Geister zu klingeln !
Als mir Gefahr drohte hörte ich mein Ratgeber oder wie immer du die nennen willst direkt amn Ohr und zwar so laut das ich nach hinten sprang und nicht nach vorn in den LKW !
Ist der jetzt BÖSE !???
Ein Engel zeigt sich so wie du ihn am besten gewahr wirst ! !

Purzel
22.09.2008, 12:06
Liebe Mara
Lieber Peter
habe ich das richtig verstanden Mara?Vor der Inkanation verabreden sich zwei Seelen das die eine der Mörder ist und der andere das Opfer?
Und angenommen das Opferschutzpatron vereitelt den Mord,muss dann das Opfer bei der nächsten Inkarnation wieder Opfer sein?Eben solange bis es ermordet wid?Ich wusste gar nicht das es solche Spiele im Jenseis gibt und bin erschüttert.:mad:
Wenn es da hinten kein positief und negatief gibt dann kommen die guten zu den schlechten?Oh Gott hoffentlich muss ich dann nicht mit Mördern und Betrügern in derselben Schpähre leben.Also ist meine Angst richtig vorm Tod.

Lieber Peter Jesus hat gesagt er ist allezeit bei uns bis zum Ende.also dann kann ich auch Kontakt mit ihm haben.Ich habe mein Brett gefragt und es hat gesagt du bist ein Auserwählter.Du bist zur Erde gekommen um eine Mission zu erfüllen.Du kommst von einem anderen Planetn einen den es noch gibt in einem anderem Universum.Und ich soll auf dich hören.
Purzel

Hans
22.09.2008, 12:31
habe ich das richtig verstanden Mara?Vor der Inkanation verabreden sich zwei Seelen das die eine der Mörder ist und der andere das Opfer?


Ein in der Esoterik weit verbreitetes Dogma, das eben allem negativen Elementen Tür und Tor öffnet. Das kann nicht stimmig sein.


Ich wusste gar nicht das es solche Spiele im Jenseis gibt und bin erschüttert.:mad:


Wenn dem wirklich so wäre, dann wäre ich auch total erschüttert und würde das göttliche bitten mich sofort aus allen Sphären zu eliminieren, denn mit dieser Schuld würde ich nicht weiter existiren wollen. Ich möchte nicht absichtlich töten, absichtlich grausame Taten begehen, nein das ist nicht im Sinne des göttlichen. Ich weiss nicht warum sich Menschen immer wieder unterwandern lassen, es wird schon einen Grund dafür geben........

Peter
22.09.2008, 15:25
Liebe Mara
Lieber Peter
habe ich das richtig verstanden Mara?Vor der Inkanation verabreden sich zwei Seelen das die eine der Mörder ist und der andere das Opfer?
Und angenommen das Opferschutzpatron vereitelt den Mord,muss dann das Opfer bei der nächsten Inkarnation wieder Opfer sein?Eben solange bis es ermordet wid?Ich wusste gar nicht das es solche Spiele im Jenseis gibt und bin erschüttert.:mad:
Wenn es da hinten kein positief und negatief gibt dann kommen die guten zu den schlechten?Oh Gott hoffentlich muss ich dann nicht mit Mördern und Betrügern in derselben Schpähre leben.Also ist meine Angst richtig vorm Tod.
Liebe Purzel,
das, was Mara hierzu geschrieben hast, solltest du ganz, ganz schnell vergessen, denn es ist absolut unrichtig.

Es gibt Vereinbarungen im Positiven geistigen Reich für die kommende Inkarntion. In diesen Vereinbarungen werden aber niemals Verstöße gegen die Gesetze GOTTES abgemacht, sondern gemeinsam erreichbare Ziele, die im Sinne GOTTES sind.

Nach dem Gesetz "Gleiches zu Gleichem" wirst du in eine Sphäre kommen, in der Menschen sind, die den gleichen Entwicklungsstand, einen vergleichbaren Charakter und ähnliche Interssen haben, wie du.


Lieber Peter Jesus hat gesagt er ist allezeit bei uns bis zum Ende.also dann kann ich auch Kontakt mit ihm haben.Ich habe mein Brett gefragt und es hat gesagt du bist ein Auserwählter.Du bist zur Erde gekommen um eine Mission zu erfüllen.Du kommst von einem anderen Planetn einen den es noch gibt in einem anderem Universum.Und ich soll auf dich hören.
Purzel
JESUS begleitet die Edenmenschheit bis der letze von uns den Weg ins Licht gefunden hat und ncht mehr inkarnieren muss. Das heißt aber nicht, dass er direkt mit uns Menschen spricht. Das machen seine Helfer in seinem Auftrag stellvertretend für ihn.

Zum Ergebnis deiner Frage über das Brett werde ich keinen Kommentar abgeben.Glaube auch mir nicht unbesehen, sondern Frage immer dein Herz und deinen Verstand, denn, auch wenn dein Brett recht haben sollte, bin ich nicht unfehlbar.

GOTT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
22.09.2008, 15:37
das, was Mara hierzu geschrieben hast, solltest du ganz, ganz schnell vergessen, denn es ist absolut unrichtig.

Entschuldigung aber was masst du dir an zu entscheiden Was RICHTIG und was FALSCH ist !
Sorry aber bei solchen Sätzen werde ich doch etwas ungehalten !

Meinst du alleine hättest die Weisheit mit Löffen gefressen ! !??
Aber ich bekomme gesagt ich soll mich nicht über euren Gott erhaben *Kopf schüttel*


Zum Ergebnis deiner Frage über das Brett werde ich keinen Kommentar abgeben.Glaube auch mir nicht unbesehen, sondern Frage immer dein Herz und deinen Verstand, denn, auch wenn dein Brett recht haben sollte, bin ich nicht unfehlbar.


Na wenigstens bist du ehrlich ! Ich finde es nicht gut wenn man sich hinstellt wie der Allewissende den ihr so verteidigt !


Zum Brett möchte ich mal eine Frage stellen , Purzel !!
Wenn du es befragst wie machst du das ? Hebst du deine Schwingungen etwas an oder bleibst du in der Schwingung schwer wie im normalen Tagesablauf ?

Peter
22.09.2008, 15:46
Entschuldigung aber was masst du dir an zu entscheiden Was RICHTIG und was FALSCH ist !
Sorry aber bei solchen Sätzen werde ich doch etwas ungehalten !

Meinst du alleine hättest die Weisheit mit Löffen gefressen ! !??
Aber ich bekomme gesagt ich soll mich nicht über euren Gott erhaben *Kopf schüttel*



Liebe Mara,

wenn du die Gesetze GOTTES nur ein wenig kennst, dann musst auch du erkennen, dass es solche üblen Vereinbarungen, wie du sie beschrieben hast, nicht geben kann!

GOTT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
22.09.2008, 15:53
Und warum meinst du das du recht mit deinen Behauptungen hast ?

Purzel
22.09.2008, 17:43
Liebe Mara,mit dem Brett mache ich es so wenn ich eine Frage habe dann denke ich nur daran das ich eine ehrliche Antwort bekomme.Also ich denke nur an Ehrlichkeit in Gedanken.Dann lege ich 4 Finger auf das kleine Zeigerbrettchen und wate bis der Zeiger auf die Buchstaben geht.
Der Peter will es nicht sagen aber das Brett sagt Peter ist ein weiser Mann und hat Kontakt zu einem Arkun der ihm alles erzählt im Traum.
Lieber Peter da gebe ich Mara recht.Wenn es Vereinbarunken gibt wozu hab ich denn einen freien Willen?
Purzel

Hans
22.09.2008, 18:22
Hallo Purzel :-)

Lieber Peter da gebe ich Mara recht.Wenn es Vereinbarunken gibt wozu hab ich denn einen freien Willen?

Du hast zwar Peter gefragt...ich möchte trotzdem meinen Senf dazu geben :-)

Durch deinen freien Willen kannst du immer noch nach der Vereinbarung selbst bestimmen wie es weitergehen darf. Du darfst deinen damals evtl. vorbestimmten Weg jederzeit verlassen.

Madinina Mara
22.09.2008, 18:37
Und die Gesetze ??????? Was sagt der Liebe Gott dazu ?

Peter
22.09.2008, 18:50
Hallo Purzel :-)

Du hast zwar Peter gefragt...ich möchte trotzdem meinen Senf dazu geben :-)

Durch deinen freien Willen kannst du immer noch nach der Vereinbarung selbst bestimmen wie es weitergehen darf. Du darfst deinen damals evtl. vorbestimmten Weg jederzeit verlassen.

Liebe Purzel,

Hans hat recht! Und ich streite ja auch nicht ab, dass es Vereinbarungen gibt. Ich habe dies ja schon geschrieben, aber es gibt keine Vereinbarungen, die die Gesetze GOTTES mit Füßen treten, wie beispielsweise, dass ich meinen zukünftigen Nachbarn ermorden werde.

GOTT zum Gruß,

Peter

Peter
22.09.2008, 18:57
Und die Gesetze ??????? Was sagt der Liebe Gott dazu ?

Liebe Mara,

was soll GOTT denn zu den Gesetzen sagen, er hat sie doch erlassen! Außerdem bin ich viel zu klein und beschränkt, um zu wissen, was GOTT dazu sagt. Deshalb verschwende ich auch keine Zeit für solche Überlegungen!

GOTT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
22.09.2008, 19:08
Peter warum bist du den so klein ? Hast du wachstumsstörungen ?

Ne Spass beiseite !
Ihr seid so gesehen alle Mörder !
JEder hat schon Ameisen zertreten , Fliegen tod geschlagen oder Bienen . Bäume abgeholzt , Ihr esst Fleisch von ermordeten Tieren und so weiter !
Und da alles WEsen eures Gottes sind und ihr diese tötet zu eurem VOrteil seid ihr Mörder !
Das nur mal als Beispiel . Und wer weiß wie viele Leben ihr schon hattet in denen ihr auch böse böse wart !

Also tut nur nich so UNSCHULDIG !
Ihr hängt alle mit drin !

Hans
22.09.2008, 21:11
Peter warum bist du den so klein ? Hast du wachstumsstörungen ?

Ne Spass beiseite !
Ihr seid so gesehen alle Mörder !
JEder hat schon Ameisen zertreten , Fliegen tod geschlagen oder Bienen . Bäume abgeholzt , Ihr esst Fleisch von ermordeten Tieren und so weiter !
Und da alles WEsen eures Gottes sind und ihr diese tötet zu eurem VOrteil seid ihr Mörder !
Das nur mal als Beispiel . Und wer weiß wie viele Leben ihr schon hattet in denen ihr auch böse böse wart !

Also tut nur nich so UNSCHULDIG !
Ihr hängt alle mit drin !

Ich sprech jetzt mal nur für mich

Ja ich war mal Ameisen und Fliegenmörder, das ist schon lange her.
Jetzt fange ich die Fliegen wenn es mir zu unangenehm wird und entlasse Sie in die Freiheit.
Mit den Wespen z.B. habe ich ein Abkommen getroffen. Seitdem haben wir ein harmonisches Miteinander. Die Wespen lassen uns beim Essen im Garten in Ruhe, dafür lassen wir ihnen etwas nach dem Essen auf einem Teller übrig dass sie dann genüsslich verspeisen dürfen.

Nun, was totes Fleich betrifft, da hast du recht. Ich habe es versucht kein Fleisch zu essen. Leider hat dies meiner Gesundheit geschadet, ja auch das gibt es. Es gibt Menschen die unbedingt auch Fleisch essen müssen, dazu gehöre ich auch. Ich achte darauf dass es Fleisch aus der Nähe ist und dieTiere nicht durch ganz Europa gezerrt wurden. Es tut mir leid, aber ohne Fleisch gehts bei mir wirklich nicht.

Trotzdem muss ich dir sagen dass dein Argument nicht ganz so richtig ist.
Wenn ich einen Menschen vor einem wilden Tier retten müsste, dann würde ich dieses Tier töten bevor ich es zulassen würde dass dieser Mensch getötet wird.
Wenn ich meine Gesundheit erhalten möchte, dann esse ich auch Fleisch, auch wenns mir nicht unbedingt gefällt.
Auch Tiere müssen töten um zu essen.
Der Mensch muss aber nicht einen Menschen töten um zu essen, nein es passiert leider aus Lust, Gier, Macht und Laune (oder weil die Seelen es sich angeblich ausgemacht haben).


Ihr seid so gesehen alle Mörder !


Definitiv ja!
Jedoch nur um zu überleben, aber nicht eines Spieles wegen.
Was ich jedoch nicht gutheissen möchte wenn aus Spass getötet wird, nur um Trophäen zu haben (was man wieder mit dem Ausmachen der Seelen vergleichen könnte).

Nun, Bäume abgeholzt, oder der Erde Rohstoffe entzogen hast du schon tausend male. Du musst ja auch im Winter heizen um überleben zu können.
Diese Rohstoffe sind für uns Lebewesen wichtig und zum Teil bestimmt für diese Zwecke erschaffen worden. Oder lebst du ohne Möbel und Heizung?

Ich denke diese Argumente von dir haben mit dem Kernproblem der Esoterik nichts zu tun.


Also tut nur nich so UNSCHULDIG !
Ihr hängt alle mit drin !


Na, du genau so :-)

Purzel
22.09.2008, 22:04
Liebe Mara

nein ich bin keiine Mörderin.:confused:
Das zu sagen geht jetzt aber viel zu weit:mad:
Wollte ich darauf eingehen Ameisen und Fliegen umzubringen wäre ich schon Serienmörderin.
Ich bin Vegetarierin und meine Katze auch.
Der Staat hat gesetze gemacht und sagt wer einen Menschen tötet ist Mörder und wird bestraft.Auch bestraft für Katzentöter aber keine lebenslange strafe.Die 10 Gebote sind für Menschen gemacht nicht für Insekten oder so.
Lieber Hans du bist kein Mörder !!! !!!
Purzel

Hans
22.09.2008, 23:18
Lieber Hans du bist kein Mörder !!! !!!


Im gewissen Sinne bin ich mit daran beteiligt wenn Tiere getötet werden um den Menschen zu ernähren, da ich selbst Fleisch esse.

Indirekt bin ich am Morden der Tiere beteiligt, da hat Mara recht.
Da ich es sonst nicht mit meiner Gesundheit vereinbaren kann, habe ich deswegen auch kein schlechtes Gewissen.
Ein schlechtes Gewissen hätte ich nur dann wenn ich Tiere nur aus Spass töten würde!

Um es deutlicher zu machen....wenn ich aus Spass so wie Mara und einige Esoteriker behaupten nur aus Spiel wie die Seele es tun töten würde, ja dann könnte ich es mit meinem Gewissen niemals vereinbaren, nein das könnte ich bei Gott nicht und das ist mein voller Ernst.

Peter
23.09.2008, 01:37
Lieber Hans,

ich sehe in dir keinen Mörder, auch wenn du aus gesundheitlichen Gründen Fleisch isst, denn es ist erlaubt, Fleisch zu essen, wenn dies zur Erhaltung und Sicherung des eigenen Lebens erforderlich ist.

Als Anlage füge ich den Urtext der 10 Gebote bei. Dieser Text wurde Mose am Berg Sinai übergeben. Die damaligen Priester, die zugleich auch Politikerr waren, haben daraus die 10 Gebote gemacht. Der begleitende Text stammt nicht von mir, sondern er wurde mir medial diktiert.

Das 6. Gebot hatte ursprünglich folgenden Inhalt:

Dein SCHÖPFER wünscht, dass du das Leben in aller Welt als Seine Kraft achtest. Du hast kein Recht, über das Leben eines Mitmenschen zu bestimmen. Bekämpfe die gegensätzliche Schöpfung und das lebenzerstörende Leben. Töte kein Tier zu deinem Vergnügen, sondern nur zur Erhaltung und Sicherung deines eigenen Lebens.
Bei mir ist es mit dem Fleisch genau umgekehrt, als bei dir. Vor 20 - 25 Jahren war ich ein "alter, kranker Mann" und Stammgast bei Arzt, Heilpraktiker und Apotheker. Seit ich meine Ernährung (inzwischen) radikal umgestellt habe erfreue ich mich bester Gesundheit. Ich esse an tierischen Produkten sehr selten mal ein Eidotter. Und ich habe absolut keine Schuldgefühle dabei. Zudem ist ein Eidotter auch kein beseeltes Tier, denn auch ein Vogel wird erst bei der Geburt, also, wenn es aus dem Ei schlüpft, beseelt. Also muss kein Tier meinetwegen sterben. Ich habe auch kein schlechtes Gewissen, weil ich früher Fleisch gegessen habe.

Einen Menschen deswegen zum Mörder zu machen, weil er beispielsweise eine Mottenfalle aufstellt, ist auch falsch. Auch das geht aus dem 6. Gebot hervor, denn dort steht: "Bekämpfe die gegensätzliche Schöpfung und das lebenzerstörende Leben." Zur gegensätzlichen Schöpfung gehören alle Tier- und Pflanzenarten, die vom Widersacher, mit der ihm von GOTT gegebenen Schöpferkraft, geschaffen wurden. Das sind alle Tier- und Pflanzenarten, die geschaffen wurden, um andere Tiere oder Pflanzen zu schädigen. Aber das ist ein anderes Thema, für das man einen eigenen Thread aufmachen könnte.

GOTT zum Gruß,

Peter

Peter
23.09.2008, 01:59
Peter warum bist du den so klein ? Hast du wachstumsstörungen ?

Ne Spass beiseite !
Ihr seid so gesehen alle Mörder !
JEder hat schon Ameisen zertreten , Fliegen tod geschlagen oder Bienen . Bäume abgeholzt , Ihr esst Fleisch von ermordeten Tieren und so weiter !
Und da alles WEsen eures Gottes sind und ihr diese tötet zu eurem VOrteil seid ihr Mörder !
Das nur mal als Beispiel . Und wer weiß wie viele Leben ihr schon hattet in denen ihr auch böse böse wart !

Also tut nur nich so UNSCHULDIG !
Ihr hängt alle mit drin !

Liebe Mara,

Vergiss das mit den Mördern, denn als Mörder kann man nur diejenigen Menschen betrachten, die auch Morde begangen haben, also Menschen, die Blockden haben, weil sie gemordet haben. Und mit den Pflanzen kann man in diesem Zusammenhang nicht argumentieren, denn man kann Pflanzen nicht ermorden. Zum Mord gehört die gewaltsame Trennung von Körper und Seele. Das ist bei Pflanzen unmöglich, weil Pflanzen nicht köperlich beseelt sind. Es gibt zwar Pflanzenseelen, aber die stecken nicht im Körper, wie unsere oder Tierseelen, sondern sie sind den Pflanzen zugeordnet, aber trotzdem frei beweglich.

In der Schöpfung haben die Pflanzen die Aufgabe, die Tiere und Menschen zu ernähren und Material, beispielsweise Holz, zur Verfügung zu stellen. Die Pflanzenseelen wissen das und nehmen dehalb auch keinen seelischen Schaden, wenn man sie bzw. deren Früchte bestimmungsgemäß verwendet. Dies ist auch völlig logisch, denn wovon sonst sollten sich die Tiere und wir Menschen ernähren?

Mit deinen Worten begibst du dich in die Denkweise der Kirchen, die uns alle zu Sündern macht. Nur im Unterschied zu dir, macht das die Kirche, um Macht über uns auszuüben.

Oder war das Ganze nur als Scherz gedacht?

GOTT zum Gruß,

Peter

Purzel
23.09.2008, 04:05
Lieber Hans du bist kein Mörder! Lass dir sowas nicht einreden auch nicht indirekt!Mord ist aus niederen Beweggründen.Mörder sind schlechte Menschen und töten aus Habgier.Willst du dich mit solchen auf eine Stufe stellen?
NEIN!!!
Auch aus medizinzwecken trotzdem kein Mord und nicht beteiligt.Das ist selbstzerstörisches denken!!
Lass das doch sein,bitte!
Purzel

Madinina Mara
23.09.2008, 08:36
Wohlmerklich ist alles beseelt ! ALLES und wer Tiere ißt der tötet auch !
DAs ist ja wie bei den Spaniern die Katzen quälen weil sie angeblich keine Seele haben *Pfui*

Nein kein Scherz und ich bin entsetzt über deine Aussage !

Madinina Mara
23.09.2008, 09:03
Ich werde jetzt einmal versuchen freundlich zu bleiben aber euch mal die Wahrheit über 99,1 % ( wenn überhaupt so viel)der Menscheit sagen !
Erstmal möchte ich euch berichten das wir mit ALLEM verbunden sind !

So nun holt schon mal euer Polierzeug für eure Heiligenscheine raus .
Ich bin ehrlich gesagt gut geladen !

Ihr zieht euch wie alle anderen den Schuh an , guten Menschenseelen zu sein ?
Ohhh nein ihr seid alle gleich . Hat schon einmal jemand von euch sein Leben gegeben um einem anderen zu helfen oder ihn zu retten ????
Ist einer von euch schon mal auf die Strasse gesprungen um ein Kind oder einen Menschen zu schubsen und selber unter das Auto zu geraten das diesen Menschen beinahe erfasst hat ( Beispiel) ?
WEr bremst für ein Reh das Auto und landet in den Büschen und verletzt sich ?
Handelt ihr IN LIEBE ???
Es gibt nur sehr wenige Menschen die ein Engel auf Erden sind und die werden nicht mal wirklich erwähnt !
Ihr seid nicht in der Lage selber zu denken oder zu entscheiden , das überlasst ihr Politik und Kirche oder sonst wem ! Ihr trottet alle im gleich Gänsemarsch und kehrt die bösen Menschen unter den Teppich aber sehr euch als vollkommen an ???
Ijr habt Scheuklappen an wenn neben euch ein Verbrechen stattfindet . Wir viele haben in der Nachbarschaft brutal übergriffe und hören das weinen und schreien von Kindern , Frauen oder anderen Menschen . DAs Fenster wird zugemacht und "Ich habe nichts gehört oder gesehen , wie konnte mir das nur passieren GEHEUCHEL" Aber dafür sind ja die BEhörden zuständig ! Ja immer sind andere zuständig !
Ihr braucht überall Regeln und GEsetze damit ihr nichts mit allem zutun haben müsst ! Ja keine Verantwortung übernehmen !
Und dann kommen auch noch Ausagen nur weil ich Tiere tötet und mißhandelt oder zu Versuchstieren nehmt das diese ja keine Seelen haben !!!
Bäh!
Sie sind Geschöpfe eures Gottes so wie ihr auch !
Ihr folgt eurer göttlichen Intuition nur so lange wie es euch gutgfeht aber wenn ihr jemanden mit eurem Leben das Leben retten könnt zeigt ihr den Vogel und dreht euch um ! Ist das göttliche Liebe ???? Ja ist es das?

Aber reden könnt ihr wieeeee nie ! Aber alles nur leeres Geheuchel !
Ihr seid alle Verbrecher ( ich schließe mich nicht aus )
In dem ihr eure Augen verschließt vor der Nächsten-Gottes Liebe !
DA macht euch mal Gedanken drüber !
Und jetzt schreit ihr nicht das ihr das niiiiiiiiiiiieeeeeee machen würdet !
Ihr tut es Tag für Tag , Jahr für Jahr !!!!
Und wenn ihr euren Heiligenschein noch so sehr poliert !
Ihr seid nicht vollkommen und nicht heilig !!!
Ihr seid Egoisten ( EGo)
Bis auf einige Wenige Engel die hier auf Erden sind und diese Engel geben aus Liebe ihr Leben sogar für einen Menschen den sie hier auf Erden nie gesehen haben !
Ihr jammert und schreit nur "WELCHE UNGERECHTIGKEIT" WAS BÖSE MENSCHEN !!!
Aber fragt mal euren JEsus oder eure Lichtboten . WEnn ihr richtig hinhört zählt er euch eure Egotaten auch mal auf . Aber das wird er nicht tun den das muss jeder selber wissen !


Bitte schreit jetzt nicht " Ich bin unschludig , ich nie , ich doch nicht . Ich glaube euch kein WOrt , kein einiziges !!
Wir sind selber Schuld das es hier so ist wie es ist !
Fangt in euren Leben selber an etwas zu ändern und redet nicht nur wie heilig ihr seid weil ihr auf einen Mörder schimpft und ihn angeekelt ablehnt !


Ich könnte noch weiter machen aber ich bin im Moment absolut geschockt über so viel Scheinheilige Heiligkeit !

Peter
23.09.2008, 09:08
Liebe Mara,

Wenn man Fleisch isst, weil man sonst krank wird, dann ist das im Einklang mit den Gesetzen GOTTES und hat absolut nichts mit Mord zu tun.

Dass du Tierquäleri mit dem Wort "Pfui" belegst, kann ich voll und ganz nachvollziehen, denn keine Mensch hat das Recht, Tiere zu quälen. Aber Hans auf eine Stufe mit den Tierquälern zu stellen, weil er darauf angewiesen ist, Fleisch zu essen, halte ich nicht für gerechtfertigt. Mit solchen Aussagn begibt man sich auf eine Schiene, die nicht gut ist.

Deine Aussage, dass alles Leben beseelt ist, stimmt, nur ist die Beseelung der Pflanzen eine völlig andere, als die der Tieren und Menschen. Selbstverständlich ist es nicht gut, wenn man Pflanzen aus Übermut oder gar Vandalismus schädigt oder zerstört. jedoch ist die Ernte für die Pflanzen ein Vorgang, der der Pflanzenseele keinerlei seelischen Schaden zufügt, weil die Pflanzenseelen die Bestimmung der Pflanzen als Nahrungsspender kennen. Es gibt aber grundsätzliche Unterschiede, zwischen Lebensformen der Schöpfung GOTTES und der Gegenschöpfung des Widersachers. In den Geboten GOTTES steht ja sogar, dass man das lebenzerstörende Leben bekämpfen soll. Demnach ist es im Einklang mit den Gesetzen GOTTES, wenn man beispielsweise eine Schlange tötet oder giftige Pflanzen vernichtet.

GOTT zum Gruß,

Peter

Peter
23.09.2008, 09:21
Ich werde jetzt einmal versuchen freundlich zu bleiben aber euch mal die Wahrheit über 99,1 % ( wenn überhaupt so viel)der Menscheit sagen !
Erstmal möchte ich euch berichten das wir mit ALLEM verbunden sind !

So nun holt schon mal euer Polierzeug für eure Heiligenscheine raus .
Ich bin ehrlich gesagt gut geladen !

Ihr zieht euch wie alle anderen den Schuh an , guten Menschenseelen zu sein ?
Ohhh nein ihr seid alle gleich . Hat schon einmal jemand von euch sein Leben gegeben um einem anderen zu helfen oder ihn zu retten ????
Ist einer von euch schon mal auf die Strasse gesprungen um ein Kind oder einen Menschen zu schubsen und selber unter das Auto zu geraten das diesen Menschen beinahe erfasst hat ( Beispiel) ?
WEr bremst für ein Reh das Auto und landet in den Büschen und verletzt sich ?
Handelt ihr IN LIEBE ???
Es gibt nur sehr wenige Menschen die ein Engel auf Erden sind und die werden nicht mal wirklich erwähnt !
Ihr seid nicht in der Lage selber zu denken oder zu entscheiden , das überlasst ihr Politik und Kirche oder sonst wem ! Ihr trottet alle im gleich Gänsemarsch und kehrt die bösen Menschen unter den Teppich aber sehr euch als vollkommen an ???
Ijr habt Scheuklappen an wenn neben euch ein Verbrechen stattfindet . Wir viele haben in der Nachbarschaft brutal übergriffe und hören das weinen und schreien von Kindern , Frauen oder anderen Menschen . DAs Fenster wird zugemacht und "Ich habe nichts gehört oder gesehen , wie konnte mir das nur passieren GEHEUCHEL" Aber dafür sind ja die BEhörden zuständig ! Ja immer sind andere zuständig !
Ihr braucht überall Regeln und GEsetze damit ihr nichts mit allem zutun haben müsst ! Ja keine Verantwortung übernehmen !
Und dann kommen auch noch Ausagen nur weil ich Tiere tötet und mißhandelt oder zu Versuchstieren nehmt das diese ja keine Seelen haben !!!
Bäh!
Sie sind Geschöpfe eures Gottes so wie ihr auch !
Ihr folgt eurer göttlichen Intuition nur so lange wie es euch gutgfeht aber wenn ihr jemanden mit eurem Leben das Leben retten könnt zeigt ihr den Vogel und dreht euch um ! Ist das göttliche Liebe ???? Ja ist es das?

Aber reden könnt ihr wieeeee nie ! Aber alles nur leeres Geheuchel !
Ihr seid alle Verbrecher ( ich schließe mich nicht aus )
In dem ihr eure Augen verschließt vor der Nächsten-Gottes Liebe !
DA macht euch mal Gedanken drüber !
Und jetzt schreit ihr nicht das ihr das niiiiiiiiiiiieeeeeee machen würdet !
Ihr tut es Tag für Tag , Jahr für Jahr !!!!
Und wenn ihr euren Heiligenschein noch so sehr poliert !
Ihr seid nicht vollkommen und nicht heilig !!!
Ihr seid Egoisten ( EGo)
Bis auf einige Wenige Engel die hier auf Erden sind und diese Engel geben aus Liebe ihr Leben sogar für einen Menschen den sie hier auf Erden nie gesehen haben !
Ihr jammert und schreit nur "WELCHE UNGERECHTIGKEIT" WAS BÖSE MENSCHEN !!!
Aber fragt mal euren JEsus oder eure Lichtboten . WEnn ihr richtig hinhört zählt er euch eure Egotaten auch mal auf . Aber das wird er nicht tun den das muss jeder selber wissen !


Bitte schreit jetzt nicht " Ich bin unschludig , ich nie , ich doch nicht . Ich glaube euch kein WOrt , kein einiziges !!
Wir sind selber Schuld das es hier so ist wie es ist !
Fangt in euren Leben selber an etwas zu ändern und redet nicht nur wie heilig ihr seid weil ihr auf einen Mörder schimpft und ihn angeekelt ablehnt !


Ich könnte noch weiter machen aber ich bin im Moment absolut geschockt über so viel Scheinheilige Heiligkeit !

Liebe Mara,

es gibt sicherlich viele Menschen auf die deine Aussagen teilweise zutreffen, aber deswegen alle in einen Topf zu werfen und zu verurteilen, ist nicht richtig.

Du kennst von denen, die hier schreiben nur jeweils ein kleine Facette, du weißt nicht, wie die Vorleben waren, du bist noch keinem persönlich begegnet, du hast noch keinen im täglichen Leben oder in schwierigen Situationen erlebt. Wie kannst du dann über uns Andere hier im Forum urteilen und solche Vorwürfe aussprechen?



Die Menschen mögen versuchen,
die Göttliche Liebe endlich zu erkennen!

Versucht,
das Negative aus euren
Gedanken herauszulassen, lernt die
Menschen so anzunehmen, wie sie sind,
denn ihr seid auch nicht vollkommen. Sucht
nicht die Vollkommenheit in einem anderen,
das kann nur der, der es ist! Und seht ihr
Schwächen und Fehler in anderen, so sind
es eure Spiegelbilder. Lernt daran,
versucht zu lernen!

Ashtar Sheran



GOTT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
23.09.2008, 09:22
Ich habe alle gemeint und nicht nur Hans ! Lesen kannst du aber?

Fleisch aus Gesunheitsgründen ?? Ist ein Menschlicher Glaubenssatz aber kein Göttlicher !

Ihr alle könnt euch den Schuh anziehen ! ALle ( mich inbegriffen)

AMEN

Madinina Mara
23.09.2008, 09:25
es gibt sicherlich viele Menschen auf die deine Aussagen teilweise zutreffen, aber deswegen alle in einen Topf zu werfen und zu verurteilen, ist nicht richtig.

Du kennst von denen, die hier schreiben nur jeweils ein kleine Facette, du weißt nicht, wie die Vorleben waren, du bist noch keinem persönlich begegnet, du hast noch keinen im täglichen Leben oder in schwierigen Situationen erlebt. Wie kannst du dann über uns Andere hier im Forum urteilen und solche Vorwürfe aussprechen?


Es betrifft uns alle bis auf eine Handvoll Menschen die man Engel auf Erden nennen kann ! Und ganz wenige die dies ohne Erwartungen tun .

Ich keine schwierige Situaationen ?? Woher willst du das wissen was ich im Leben erlebt habe ! Ich rede nicht weil ich nicht weiß sondern weil ich weiß !

Peter
23.09.2008, 09:33
Ich habe alle gemeint und nicht nur Hans ! Lesen kannst du aber?

Fleisch aus Gesunheitsgründen ?? Ist ein Menschlicher Glaubenssatz aber kein Göttlicher !

Ihr alle könnt euch den Schuh anziehen ! ALle ( mich inbegriffen)

AMEN

Liebe Mara,

machst du es dir nicht etwas zu leicht, wenn du alle Menschen so verurteilst? Damit bist du strenger, als GOTT! Diu verurteilst alle Menschen, genau wie die christlichen Kichen, als Sünder!

Übertretungen der Gesetze GOTTES sind in der Seele als Blockaden und Einträge notiert und werden dann getilgt, wenn die Einsicht vorhanden ist und man losgelassen hat. Alte Verfehlungen, die überwunden sind, zählen sogar vor GOTT nicht, weil sie nicht mehr in der Seele vermerkt sind. Du aber rechnest alles auf, was jemals geschehen ist. Lerne, die Menschen so zu akzeptieren, wie sie sind, und du machst dir das Leben sehr viel leichter und du beschleunigst deine Höherentwicklung!

"Wer da frei ist von Schuld, der werfe den ersten Stein!"

Lebe die Liebe und Harmonie und urteile nicht über Andere.

GOTT zum Gruß,

Peter

Purzel
23.09.2008, 10:43
Ich glaub Mara wollte nicht verurteilen nur beurteilen ist aber was anderes das.Wieviel paar Lederschuhe hast du im Schrank Mara?
Und deine Kossmetiksachen? Ja für Lederwaren mussten auch Tiere sterben und für Kosmetik und Medizin werden Tiere in den Labors gequält.Auf der Erde gibt es immer zwei sachen und man kann wählen mit welcher Sache man leben will.Und das ist mein freier Wille und den kann und darf mich niemand nehmen weil r mir ein schlecht Gewissen macht.Wenn Hans Fleisch essen will ist das seine Sache und nicht meine Sache.Niemand darf Hans deswegen verachten das find ich gemein.
Purzel

Hans
23.09.2008, 10:57
Ich habe alle gemeint und nicht nur Hans ! Lesen kannst du aber?

Fleisch aus Gesunheitsgründen ?? Ist ein Menschlicher Glaubenssatz aber kein Göttlicher !

Ihr alle könnt euch den Schuh anziehen ! ALle ( mich inbegriffen)

AMEN

Fleisch aus Gesunheitsgründen ?? Ist ein Menschlicher Glaubenssatz aber kein Göttlicher !

Liebe Mara,

du hast keine Ahnung vom menschlichen Körper bzw. von der Medizin.
Ich bitte dich deshalb solche unqualifizierten Bemerkungen sein zu lassen.
Ich möchte mich nicht mit dir über fehlende Botenstoffe im Körper mit dir unterhalten, das wäre dir sicherlich zu hoch. Es könnte dir dann allerdings noch evtl. in den Sinn kommen dass ich deshalb keine Lebensberechtigung hätte *g

Es gibt noch anderes ausserhalb deiner Welt. Die Welt besteht nicht nur aus Kirchenverachtern und Verurteiler über die ganze Menschheit, ohne Ausnahme, so wie du es betreibst.
Diese Welt besteht auch nicht ausschliesslich aus gnadenlosen recht haben müssen, so wie du es betreibst. Du schriebst dich in deinem vorletzten Posting so richtig schön in Rage. Kein gutes Zeichen für jemanden der in Reiki eingeweiht ist und an den Esosumpf der sogenannten Seele die genau das praktizieren das du der gesamten Menschheit vorhälst, glaubt.
Was du in deinem großen Posting beschrieben hast, das scheint genau dieses Spiel zu sein an das du glaubst, es sind ja nur Seelen die spielen, es ist ja alles nur Illusion. Wieso regst du dich dann darüber auf? Deshalb, weil es keine Illusion ist, sondern die bittere Wahrheit an der schon viele zerbrochen sind?


Wir sind selber Schuld das es hier so ist wie es ist !



Ja, liebe Mara, so ist es, du hast es jetzt endlich selbst zugegeben, wir sind schuld daran, nicht die Seelen.

Das Volk verdient die Politiker die es wählt.
Wenn wir im kleinen uns nicht vrtragen, wie soll das bitte dann im großen geschehen?
Wir haben noch sehr viel zu tun, dazu gehört auch das verarbeiten und loslassen von alten Dogmen.............

Madinina Mara
23.09.2008, 11:06
Woher mein Lieber willst du denn wissen das ich von Medizin keine Ahnung habe !
Auch egal !
Wo bitte aber hast du deine Seele sitzen ? Im Himmel ? Uns sie guckt nur ab und an mal was du so machst ?
Bist du nicht auch der Meinung das sie mit deinem Körper vernetzt ist ! ?
Sicherlich ist es jedem sein gutes Recht seibn Leben zu leben wie er mag und wenn er sich dabei gut fühlt , bitte habe ich normalerweise kein Problem mit !
Ich lasse mir auch nicht reinreden !
Was mich nur sauer macht das sich alle in einer ach so weißen Unschluld suhlen und im Endeffekt es selber nicht besser machen !
Sie sperren sich aber dagegen auch mal zu zu geben das es eben so ist !
Hier lebt keiner in der wirklichen Göttlichen Liebe denn wenn dem so sein wären nicht so viele Menschen so wie sie sind oder einsam alleingelassen und krank !
Ich wollte euch nur vor Augen halten das ihr weder vollkommen seid noch unschuldig ! ( Wie gesagt auch meiner einer nicht )

Hans
23.09.2008, 12:46
Woher mein Lieber willst du denn wissen das ich von Medizin keine Ahnung habe !
Auch egal !


Du hast dich mit dieser Aussage selbst disqualifiziert:


Fleisch aus Gesunheitsgründen ?? Ist ein Menschlicher Glaubenssatz aber kein Göttlicher !



Also bitte, ich denke du kannst ruhig bei der Wahrheit bleiben...

Madinina Mara
23.09.2008, 12:50
Du hast dich mit dieser Aussage selbst disqualifiziert:

Ach ja ... naja wenn du meinst dann lasse ich dir deinen Glauben Herr Doktor !


Also bitte, ich denke du kannst ruhig bei der Wahrheit bleiben...

Meine Wahrheit habe ich !

Hans
23.09.2008, 13:20
Ach ja ... naja wenn du meinst dann lasse ich dir deinen Glauben Herr Doktor !

In diesem Falle hat das nichts mit Glauben, sondern mit Wissen zu tun.
Ich denke mit einem Reikikurs hast du bestimmt keine Ahnung über die Anatomie des Menschen.


Meine Wahrheit habe ich !


Ja, DEINE Wahrheit hast du.

Das soll auch ruhig so bleiben :-)

Deine Wahrheit ist aber nicht die Wahrheit aller, das geht so nicht.

Madinina Mara
23.09.2008, 13:27
Ich glaub Mara wollte nicht verurteilen nur beurteilen ist aber was anderes das.
Ich verachte deswegen auch niemanden !
Ich stelle nur fest wie es ist !



Wieviel paar Lederschuhe hast du im Schrank Mara?

Liebe Purzel , ich habe nicht ein Paar Lederschuhe im Schrank !
Erstens kann ich mir sowas nicht leisten und zweitens brauche ich kein Leder !

Und deine Kossmetiksachen? Ja für Lederwaren mussten auch Tiere sterben und für Kosmetik und Medizin werden Tiere in den Labors gequält.
Du hast Du recht ! Ich schminke mich nicht . Was meine Pflegemittel angeht da habe ich wohl welche aber nichts besonderes ( also auch hier muss ich mir mit den Schug anziehen :-()





Auf der Erde gibt es immer zwei sachen und man kann wählen mit welcher Sache man leben will.
Es gibt mehr wie zwei Möglichkeiten nur die meisten sind unzugänglich . Oder man denkt es ist Bio drin aber das ist es gar nicht . Es steht nur draussen dran .


Und das ist mein freier Wille und den kann und darf mich niemand nehmen weil r mir ein schlecht Gewissen macht.
Es ist dein Leben und du alleine lebst es du alleine hast die Verantwortung für dich und dein Handeln !
Das ist auch gut so denn sonst würdest du nicht DEINE Erfahrungen machen !


Wenn Hans Fleisch essen will ist das seine Sache und nicht meine Sache.Niemand darf Hans deswegen verachten das find ich gemein.

Ich verachte deswegen auch keinen !
Ich bekomme nur einen Anflug von säuerlichkeit wenn man andere schimpft und beurteilt und selber nicht besser ist ! Denn aus der Altäglichkeit , der Routine heraus sind wir alle nicht besser und alle sehr bequem ohne sich gedanken zu machen wie es anderen dabei geht !

Madinina Mara
23.09.2008, 13:36
Lieber Hans ,
Ich werde dir deine Wahrheit nicht strittig machen ! Das liegt nicht in meinem Sinne ! Ich vertrete hier nur meinen Standpunkt ! Mir wird aber vieles vorgeworfen und unterstellt !
Meinst du ich weiß nicht wie ein Menschlicher Körper aufgebaut ist und funktioniert ?
WEißt du vieleicht ob ich nicht ein paar Semester Medizin studiert habe ? Nein weißt du nicht !
Du und auch Peter ihr stellt mich hier hin wie eine dusselige , unwissende Trine .
Bin ich das ? Weißt du das ?
Nein weißt du nicht !
Das ist eine alte glaubensweisheit die ihr euch teilt ! Finde ich furchtbar -!

Und noch was . Schon mal gemerkt das ihr alles leugnet und alles Kritisiert was nicht in euren Rahmen passt ??
Ich mache mir wenigstens noch GEdanken über das eine oder andere was ja doch sein könnte !
Ihr quatscht über Medium und Verbindungen !
Schon mal dran gedacht das ich auch ein Medium bin und eine Verbindung habe ! Aber die sind ja nicht echt und ich nur eine Dumme Quatschtrine !
DAs ist es was mich stört !
Alles was bei euch ist ist wahr und richtig alles andere Hirnrissig !
Da fällt es einem zunehmend schwer euch nur einen funken zu glauben !


Es tut mir leid das ich kein Opfer für euch bin die euch alles auf Anhieb glaubt .

Purzel
23.09.2008, 14:07
Bitte entschuldige liebe Mara ich habe dir was unterstellt das war nicht richtig von mir!
An Peter stört mich auch das er immer alles besser wissen soll.Obgleich mein Brett sagt das er ein Berufener ist,aber es gibt eben solche und solche Menschen und Peter du bist arrogant muss ich mal so sagen.
Nur weil deine Frau hellshen kann kannst du das abr nicht aber du tust so als wenn.
Du wirst schon geführt aber das heisst nicht das du besser bist als Mara Dein Ego-matschogehabe kommt doch schlimm durch.Du spielst dich auf wie ein Chef.Mein Brett sagt dein Laden machte pleite und deswegen bist du oft blockiert.Mein Brett sagt du bist auch krank und hast oft Schmerzen und darum bist du auch oft unbequem.
Purzel

Peter
23.09.2008, 15:46
Liebe Mara,

warum so aggresiv? ist das der richtige Weg?

Du machst Anderen Vorwürfe, weil sie dein Weltbild nicht für richtig halten. Du leugnest die Gesetze GOTTES, aber du weißt, ganz genau, was richtig ist. Wie kann denn etwas richtig oder falsch sein, wenn es keine Gesetze gibt?

Auch findest du es nicht richtig, dass Hans Fleisch isst. Anhand der Gebote GOTTES kannst du aber erkennen, dass Hans damit nicht gegen die Gesetze GOTTES verstößt. Vorwürfe, gegen Handlungen, die im Einklang mit den Gesetzen GOTTES sind, sind fehl am Platze. Oder machst du jetzt Gesetze, die über den Gesetzen GOTTES stehen? Damit begibst du dich auf sehr dünnes Eis!

Ich nehme an, du bist mit mir einig, dass das, was die Wissenschaft Kernspaltung nennt, gegen die Gesetze GOTTES verstößt, denn der Mensch soll nicht trennen, was GOTT zusammengefügt hat. Ich weiß, dass diejenigen, die direkt damit zu tu haben, sei es nun in der Forschung, oder in der Anwendung, schwere Schuld auf sich laden. Damit würden alle, wenn deine Logik stimmen würde, die Strom aus Kernkraftwerken beziehen, ebenfalls Schuld auf sich laden, auch du. Aber ich kann dich beruhigen, dem ist nicht so. Ähnlich ist es mit dem Leder. Man soll keine Tiere als Rohstofflieferant halten und töten. Wer Tiere tötet, um mit Produkten aus den Tierkörpern Geld zu verdienen, kommt nicht ungeschoren davon. Aber, wer Fleisch und Fleischprodukte verzehrt, oder wer Leder benutzt, lädt keine Schuld auf sich. Mir wurde aus den Sphären des Lichts sogar bei meinen letzten Autos empfohlen, Ledersitze zu bestellen, weil Leder ein guter Schutz gegen negative Energien ist!

Es erscheint leicht, jemanden zu kritisieren, aber weißt du so genau bescheid über die Gesetze GOTTES und bist du absolut frei von jeglicher Schuld, dass du das darfst? Ich denke, nein, zudem glaubst du ja nicht einmal dass GOTT Gesetze erlassen hat. Wenn es aber keine Gesetze gibt, dann kann man auch nicht gegen Gesetze verstoßen und dann kann man auch niemandem den geringsten Vorwurf machen, denn dann ist alles erlaubt, selbst ein Atomkrieg! Glaubst du das wirklich? Das kann ich mir auf gar keinen Fall vorstellen.

GOTT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
23.09.2008, 15:55
1.) Glaube ICH an keine Gesetze Gottes !
2.) Scheinst du nicht lesen zu können ( Fleischessen war ein Beispiel von vielen und nicht auf Hans allein gemünzt . Wenn du lesen könntest hättest du GELESEN das ich mich davon nicht frei spreche )
3.) Dreh mir nicht meine Worte im Munde um
4.) Kannst du mich nicht zu deinem Glauben bekehren !
5.) Hoffe ich das dir keiner mehr wirklich was glaubt ! Aber das muss jeder selber wissen !

Peter
23.09.2008, 16:09
Bitte entschuldige liebe Mara ich habe dir was unterstellt das war nicht richtig von mir!
An Peter stört mich auch das er immer alles besser wissen soll.Obgleich mein Brett sagt das er ein Berufener ist,aber es gibt eben solche und solche Menschen und Peter du bist arrogant muss ich mal so sagen.
Nur weil deine Frau hellshen kann kannst du das abr nicht aber du tust so als wenn.

Liebe Purzel,

ob ich ein Berufener bin, sagt nur dein Brett. Aber sagt dein Brett immer die Wahrheit? Was ist an dem, was ich schreibe arrogant? Zu meiner Frau kann ich sagen, dass sie zu meiner Vergangenheit zählt.


Du wirst schon geführt aber das heisst nicht das du besser bist als Mara Dein Ego-matschogehabe kommt doch schlimm durch.Du spielst dich auf wie ein Chef.Mein Brett sagt dein Laden machte pleite und deswegen bist du oft blockiert.Mein Brett sagt du bist auch krank und hast oft Schmerzen und darum bist du auch oft unbequem.
PurzelIch habe nirgendwo geschrieben, dass ich besser, als irgend ein Anderer sei. Mara und ich haben sehr unterschiedliche Ansichten, aber das heißt keineswegs, dass ich besser zu sein behaupte! Wenn ich nun mit Logik und den Gesetzen GOTTES aufzeige, warum ich Maras Meinung nicht teile, fühle ich mich keineswegs als Chef. Die Aussagen deines Bretts, dass ich pleite gemacht hätte und deshalb blockiert sei, dass ich krank sei, dass ich oft Schmerzen hätte, sind ausnahmslos falsch!

Man darf medialen Durchgaben nicht bedingungslos glauben. Insbesondere, wenn sie über Hilfsmittel, wie das Brett oder über Stimmen außerhalb des Körperinnern kommen, besteht, auch wenn man die üblichen Schutzmaßnahmen trifft, immer die Gefahr, dass sich nicht die Geister melden, von denen man dies glaubt. Dies gilt ganz besonders für Einzelmedien.

GOTT zum Gruß,

Peter

Madinina Mara
23.09.2008, 17:19
Ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich besser, als irgend ein Anderer sei. Mara und ich haben sehr unterschiedliche Ansichten, aber das heißt keineswegs, dass ich besser zu sein behaupte!

Ich lese das laufend das es doch so ist !
WIeder mal die Unschuld was ;0]

Hans
23.09.2008, 18:15
Meinst du ich weiß nicht wie ein Menschlicher Körper aufgebaut ist und funktioniert ?
WEißt du vieleicht ob ich nicht ein paar Semester Medizin studiert habe ? Nein weißt du nicht !


Nach deiner unqualifizierten Aussage die du gemacht hast kannst du nicht Medizin studiert haben. Das verlangt auch niemand. Nur sollte man ehrlich sein und sich auch mal eingestehen können wenn man daneben liegt, ausser du möchtest bewusst die Medizin Lügen strafen :-)

Auf diese Aussage von dir bezog sich meine Vermutung:

Fleisch aus Gesunheitsgründen ?? Ist ein Menschlicher Glaubenssatz aber kein Göttlicher !


Ich denke dass ich da sehr wohl Zweifel anbringen darf. Schliesslich bin ich Betroffener und du nicht.


WEißt du vieleicht ob ich nicht ein paar Semester Medizin studiert habe ? Nein weißt du nicht !


Es gäbe ja auch eine ehrliche Antwort die du jederzeit geben könntest, nicht wahr?
Stattdessen drückst du dich mit diesen Worten herum, Ein einfaches JA oder NEIN tuts auch *gg

Hans
23.09.2008, 18:17
Ich lese das laufend das es doch so ist !
WIeder mal die Unschuld was ;0]

@ Purzel und Mara:

Ich kann nicht erkennen dass Peter irgendwo jemanden bekehren möchte oder sich als Lehrer aufführt.
Peter hat seine Erfahrungen die er genauso weiter gibt wie wir alle das machen.
Muss man sich deswegen angegriffen fühlen?

Purzel
23.09.2008, 21:02
Lieber Hans ich verstehe dich schon und in deinen ganzen Beiträgen fühle ich Harmonie.Aber bei Peter fühle ich sie nicht.Peter verbirgt etwas das fühle ich ganz genau.Und ich fühle das Peter von seinen Lehren ganz doll überzeugt ist und das er deswegen meint jeder müsste das glauben was er schreibt.
Purzel

Hans
23.09.2008, 21:12
Lieber Hans ,
Ich werde dir deine Wahrheit nicht strittig machen ! Das liegt nicht in meinem Sinne ! Ich vertrete hier nur meinen Standpunkt ! Mir wird aber vieles vorgeworfen und unterstellt !
Meinst du ich weiß nicht wie ein Menschlicher Körper aufgebaut ist und funktioniert ?
WEißt du vieleicht ob ich nicht ein paar Semester Medizin studiert habe ? Nein weißt du nicht !
Du und auch Peter ihr stellt mich hier hin wie eine dusselige , unwissende Trine .
Bin ich das ? Weißt du das ?
Nein weißt du nicht !
Das ist eine alte glaubensweisheit die ihr euch teilt ! Finde ich furchtbar -!

Und noch was . Schon mal gemerkt das ihr alles leugnet und alles Kritisiert was nicht in euren Rahmen passt ??
Ich mache mir wenigstens noch GEdanken über das eine oder andere was ja doch sein könnte !
Ihr quatscht über Medium und Verbindungen !
Schon mal dran gedacht das ich auch ein Medium bin und eine Verbindung habe ! Aber die sind ja nicht echt und ich nur eine Dumme Quatschtrine !
DAs ist es was mich stört !
Alles was bei euch ist ist wahr und richtig alles andere Hirnrissig !
Da fällt es einem zunehmend schwer euch nur einen funken zu glauben !


Es tut mir leid das ich kein Opfer für euch bin die euch alles auf Anhieb glaubt .


Liebe Mara,
ich möchte so einiges klar stellen was so nicht stimmt wie du es behauptest.

Ich weiss zwar nicht warum du dich so gerne in die Opferrolle stellst, einen grund wird es dafür schon geben, was mich allerdings nicht berühren sollte.


Mir wird aber vieles vorgeworfen und unterstellt !


Ähm, mit Verlaub gesagt, lies mal deine Beiträge durch, da schisst du ganz schön mit Kanonan auf Spatzen.
Ich diskutiere gerne Fair und wenn dir Gegenargumente zuviel sind dann solltest du dir etwas überlegen.


Du und auch Peter ihr stellt mich hier hin wie eine dusselige , unwissende Trine .


Das habe ich niemals behauptet, wenn du das sagst dann ist das dein Problem, ich finde dass es nicht so ist, auf jeden Fall habe ich das niemals behauptet, das ist nicht meine Art. Es ist allerdings mein Recht meine Lage dir gegenüber zu rechtfertigen, besonders dann wenn du Dinge schreibst die medizinisch total falsch sind. Tut mir Leid das solltest du akzeptieren. Mediziner sind nicht nur "BLÖDE" ok? MEdiziner haben durchaus ihre Berechtigung auch wenn viele im alternativen Bereich eine Niete sind.


Und noch was . Schon mal gemerkt das ihr alles leugnet und alles Kritisiert was nicht in euren Rahmen passt ??


Nun, da jeder seine eigenen Erfahrungen machen darf kommt es immer wieder zu Diskrepanzen die ich allerdings nicht mit Vorwürfen gegen meinem Mitschreiber eskalieren lasse.
Ich leugne sicherlich nichts, ich diskutiere, das ist ein wesentlicher Unterschied. Wenn ich andere Erfahrunge mache, so sind das keine Kritiken oder Verleugnungen. Kannst du das bitte mal unterlassen mir Vorwürfe zu machen wenn ich nicht nach deinem "Munde" schreibe.
Man darf sicherlich seine eigene Meinung vertreten ohne sich dabei Schuldzuweisungen deinerseits gefallen lassen zu müssen *zwinker


Aber die sind ja nicht echt und ich nur eine Dumme Quatschtrine !
DAs ist es was mich stört !

Das hat niemand behauptet, auch das möchtest du anscheinend wieder loswerden um deine Meinungen zu untermauern. Das solltest du nicht nötig haben.
Du bist schnell beleidigt, warum verstehe ich nicht, muss ich auch nicht, es ist nicht meine Sache dich dabei zu unterstützen.

Vieleicht gibts mal wieder ein besseres Verständigungsniveau.
Denn deine Vorwürfe sind eines vernünftigen Diskussionsstiles unwürdig und sollten wenn möglich überdacht werden.

Fühl dich nicht immer so angegriffen

Hans
23.09.2008, 21:22
Lieber Hans ich verstehe dich schon und in deinen ganzen Beiträgen fühle ich Harmonie.Aber bei Peter fühle ich sie nicht.Peter verbirgt etwas das fühle ich ganz genau.Und ich fühle das Peter von seinen Lehren ganz doll überzeugt ist und das er deswegen meint jeder müsste das glauben was er schreibt.
Purzel

Liebe Purzel,

ich sehe das bei Peter etwas anders als du, das ist für uns beide ok denke ich :-)

Es ist des Menschen Ding dass er gerne andere von sich und seiner Meinung überzeugen möchte. Das war immer schon so und stört mich im Grunde nicht so wirklich.

Natürlich ist Peter von seiner Sache überzeugt, so wie wir von unserem Tun überzeugt sind. Und wenn man mal seinen eigenen Senf dazu gibt und der Meinung ist es besser zu kennen dann sollte das in Ordnung sein.

Ich finde nicht dass Peter mit "Nachdruck" sein Wissen vermitteln will, das spüre ich nicht. Er schreibt so wie wir seine eigenen Erfahrungen nieder und versucht manchmal jemanden davon zu überzeugen, ist das denn nicht normal? Wenn jemand nicht damit zu recht kommt, dann braucht es auch nicht angenommen zu werden.

Und Ehrlich, etwas Kritik können wir alle gut gebrauchen, einfach nur deshalb um nicht vom Boden abzuheben.
Wir sind eine energetische Gruppe, da kommt es schon manchmal vor dass wir uns gegenseitig etwas von den Wolken holen dürfen, damit keiner von uns abhebt. Das kann im spirituellen Bereich schnell geschehen, darum arbeite ich fast nie alleine.

Vieleicht schaffen wir es wieder in vernünftiger Form, ohne Schuldzuweisungen weiter zu diskutieren.
Schliesslich haben wir noch viel zu tun bis wir diese Sphäre des Seins verlassen :-)

Purzel
23.09.2008, 21:46
Ja lieber Hans wie du schreibst so ist es richtig!
Lieber Peter bitte entschuldige das ich dich schlecht behandelt habe.
Purzel

Hans
23.09.2008, 23:22
Danke für dein Verständnis liebe Purzel :-)

Peter
24.09.2008, 01:39
Lieber Hans ich verstehe dich schon und in deinen ganzen Beiträgen fühle ich Harmonie.Aber bei Peter fühle ich sie nicht.Peter verbirgt etwas das fühle ich ganz genau.Und ich fühle das Peter von seinen Lehren ganz doll überzeugt ist und das er deswegen meint jeder müsste das glauben was er schreibt.
Purzel


Liebe Purzel,

aus ganz bestimmten Aussagen, von denen du sagst, sie kämen von deinem Brett ist in mir der begründete Verdacht entstanden, wer du wirklich bist. Gleichartige Worte wie hier habe ich schon in anderen Foren unter mehreren Namen an und über mich gelesen. Wenn mein Verdacht stimmt, dann ist das kein gutes Spiel, das du mit mir treibst.

Ja, ich habe etwas verborgen, nämlich, dass ich mir ziemlich sicher bin, wer sich hinter dem Namen Purzel versteckt. Und ich habe tatsächlich großes Vertrauen zu meinen Lehrern. Aber trotzden sehe ich es nicht als meine Aufgabe an, andere "bekehren" zu müssen. Ich schreibe, so wie Hans es erkannt hat, aus meinen eigenen Erfahrungen und begründe meine Ansichten mit logischen Überlegungen, mit den Gesetzen GOTTES und mitunter, wo ich das für geeignet halte, mit Protokollauszügen aus anerkannt guten medialen Forschungskreisen. Und beim Thema "Was sind Blockaden" sind es persönliche Erfahrungen, die ich hier eingebracht habe, Erfahrungen, die dadurch entstanden sind, dass ich medial erhaltene Aussagen erfolgreich umgesetzt habe. Es handet sich also dabei größtenteils nicht um theoretisches, sondern um praktisch erarbeitetes, bestätigtes Wissen!

GOTT zum Gruß,

Peter

Purzel
24.09.2008, 04:08
Lieber Peter reg dich doch nich auf.Ich hab doch mein Fehler eingesehen.Ich versteck mich nicht Peter.Warum bist du wieder so agressiv.Ich hab von Saua auch geschrieben wer er ist.Mich intrissirn eben nur besondere Menschen.
Ich hab keine Zeit mehr muss zur Arbeit.Sei mir nicht mehr böse ich hab mir doch entschuldigt.
Purzel

Peter
24.09.2008, 17:50
Lieber Peter reg dich doch nich auf.Ich hab doch mein Fehler eingesehen.Ich versteck mich nicht Peter.Warum bist du wieder so agressiv.Ich hab von Saua auch geschrieben wer er ist.Mich intrissirn eben nur besondere Menschen.
Ich hab keine Zeit mehr muss zur Arbeit.Sei mir nicht mehr böse ich hab mir doch entschuldigt.
Purzel

Liebe Purzel,

ich habe inzwischen abgeklärt, dass du nicht diejenige bist, von der ich glaubte, sie verstecke sich hinter deinem Namen. Deine Entschuldigung nehme ich gerne an und ich kann dir versicher, dass ich dir niemals böse war oder bin.

Böse zu sein oder sich zu ärgern ist nicht gut für die Seele:
Vor ca. 50 - 60 Jahren wurde in den USA mit freiwilligen Probanden ein interessanter Versuch gemacht: Die Probanden wurde unterschiedlich, teilweise bis zur Weißglut geärgert. Aus der Atemluft wurde das Wasser kondensiert. Dieses Kondensat war, je nach Intensität des Ärgers, unterschielich braun. Diese braune Flüssigkeit hat man Ratten gespritzt und die starben daran.

Ärger, und auch Angst und Depressionen erzeugen im eigenen Körper diese für Ratten tödliche Gift. Das heißt, dass wir uns, wenn wir uns ärgern, Angst haben oder in Depressionen fallen, selbst vergiften. Da ich aber 100 Jahre alt werden möchte, kann ich es mir nicht leisten, mich zu vergiften, also bleibe ich ruhig und ärgere mich nicht.

Du empfindest, dass ich aggressiv sei! Das ist keinesfalls meine Absicht und ich bitte dich dafür um Entschuldigung.

Zu den 2 Gesichtern wurde mir von einer guten Freundin gesagt, dass sie meint, damit könnte Hellsichtigkeit gemeint sein. Man spricht ja in solchen Fällen auch von einem 2. Gesicht. Auf die Idee bin ich nicht gekommen, weil ich nie daran gedacht habe, hellsichtig zu sein. Möglicherweise ist es eine Form der Hellsichtigkeit, wenn ich Anderen, die mich danach fragten, sagen konnte unter welchen Umständen sie sich die eine oder andere Blockade aufgebaut hatten. Auf die Idee, dahinter eine Hellsichtigkeit zu sehen, bin ich nie gekommen.

Ein Frage habe ich jetzt an dich: Wer oder was ist Arkun?

GOTT zum Gruß,

Peter

Purzel
24.09.2008, 21:27
Lieber Peter da bin ich glüglich drum das du mir nicht bös bist.In mein Buch schreib ich alles auf.Also der Arkun ist ein Geist der dich kennt.
Was du alles weist Peter:)Man sagt auch der kocht vor Wut,vielleicht rauscht dann sein Blut heisser durch die Adern?:)
100 jAhre wilst du alt werden?:cool:

Purzel

Madinina Mara
24.09.2008, 21:47
Johannes Hester wird dieses Jahr 105 Jahre alt und der Knabe hat sich gut gehalten -! :)

Peter
25.09.2008, 01:03
Lieber Peter da bin ich glüglich drum das du mir nicht bös bist.In mein Buch schreib ich alles auf.Also der Arkun ist ein Geist der dich kennt.
Was du alles weist Peter:)Man sagt auch der kocht vor Wut,vielleicht rauscht dann sein Blut heisser durch die Adern?:)
100 jAhre wilst du alt werden?:cool:

Purzel

Liebe Purzel,

ich hatte lange Zeit intensiven medialen Kontakt zu 3 Lichtboten. Einer davon heißt Argun. Dieser Kontakt existiert schon längere Zeit nicht mehr. Wenn es einen Arkun (= Argun?) gibt, der vor Wurt schäumt, dann ist dies mit Sicherheit kein Lichtbote und dann kann er mich auch im Traum nicht erreichen, weil ich einen Schutz habe, der negative Geistwesen von mir fern hält. Wenn du, so wie ich es empfohlen haben, dein Brett dazu befragst, wirst du dies sicherlich bestätigt bekommen.

Es stimmt, ich möchte 100 Jahre alt werden. Das wollte ich schon, als ich noch Kind war. Möglicherweise liegt das daran, dass ich schon sehr lange nicht mehr ein wirklich hohes Alter erreicht habe. Zuletzt bin ich gerade mal 68 Jahre alt geworden und in meiner vorletzten Inkarnation bin ich (1749) mit 28 geköpft worden. Vor ca. 500 Jahren war ich 48, als ich, damals war ich ein Bauer, bei lebendigem Leib verbrannt bin. Ein Blitzschlag hatte mein Gehöft in Brand gesetzt und als ich mein Vieh aus dem Stall trieb, ist ein brennender Balken auf mich gefallen, so dass ich bewusstlos war und mit dem Stall verbrannte.


GOTT zum Gruß,

Peter :)

Purzel
25.09.2008, 03:50
Lieber Peter guten morgen.Nein nicht Arkun kocht vor Wut ich meint damit das Sprichwort er kocht vor Wut.I du bit geköpft worden?Warum nur 100 in der Bibel gibts ältere Leute.Adam wurde fast 1000 Jare alt.1000 jahre wie die Weld dann wohl aussieht.
Purzel

Peter
25.09.2008, 09:31
Liebe Purzel,

ich bin vor langer Zeit auch schon 234 Jahre alt geworden, aber unter anderen Bedingungen, als hier auf unserer Erde. Insbesondere die Ernährung war eine andere. Die Prinzipien der Ernährung von damals sind mir bekannt und ich richte mich, seit ich diese Prinzipien kenne, danach.

Hier sind 100 Jahre schon ein ausnehmend hohes Alter. Mein Vater war 59 und meine Mutter 82, als sie gingen.

GOTT zum Gruß,

Peter http://www.esoterik-adressen.de/forum/images/icons/icon7.gif

Purzel
25.09.2008, 12:14
Meine Omi ist 75 und gesund.Sie sagt immer schön arbeiten und bescheiden leben dann wird man sehr alt:)

Madinina Mara
25.09.2008, 16:20
In meinen letzten Leben bin ich nur wenige Monate alt geworden :(
Man hat mich als Baby immer wieder gegen eine Wand gehauen bis die Lichter ausgegangen sind !
War heftig

Mein Papa wird dieses Jahr 78 Jahre alt und ich hoffe er macht noch ein paar Jahre . Aber das liegt nun einmal nicht an mir

frei
09.05.2011, 09:46
In meinem letzten Leben bin ich nur 10 Jahre alt geworden, weil ich an einer Grippe erkrankt bin, die man leider nicht mehr heilen konnte. Es war irgendwie erschreckend..das zu sehen.